Amerika

Houston Wetter: Klima, Jahreszeiten, durchschnittliche monatliche Temperatur

Shea Serrano ist der Autor des “New York Times”-Bestsellers “Basketball (and More)”. Er hat tiefe Wurzeln in Houston, Texas.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Downtown Houston, Texas

Houston ist groß, wirklich groß. Das Stadtgebiet hat mehr Quadratkilometer als New Jersey. Das bedeutet, dass es überall in der Stadt größere Klima- und Wetterunterschiede gibt. In der Innenstadt kann die Sonne scheinen, während im Norden der Stadt Sturzflutwarnungen ausgegeben werden. Ebenso können die Einwohner von Galveston die Sonne genießen, während die Einwohner von Houston ihre Pullover anziehen und nach ihren Regenschirmen greifen.

Houston ist bekannt für seine große Hitze und noch größere Luftfeuchtigkeit – ein Ruf, den es sich redlich verdient hat. In den meisten Jahren schwanken die Temperaturen in der Stadt zwischen 60 und 80 Grad Fahrenheit (15 und 27 Grad Celsius), und man kann fast immer darauf wetten, dass die Sonne oder die Niederschläge ihr Maximum erreicht haben werden. Wärmere Temperaturen sind jedoch die Norm, vor allem im Winter, wenn es nicht ungewöhnlich ist, dass das Quecksilber an einem einzigen Arbeitstag um 30 Grad steigt. Ganz gleich, ob Sie einen Ausflug an einen der Strände, eine Wanderung, eine Radtour oder einen Ausflug in die Grünanlagen der Stadt planen – wenn Sie wissen, was Sie in Bezug auf das Wetter erwarten können, können Sie sich besser auf das vorbereiten, was Sie erwartet.

Houston kann ein bisschen stickig sein, aber es kann auch sehr angenehm sein. Machen Sie keinen Fehler. Der Ruf der Stadt, das ganze Jahr über Regen zu haben, ist wohlverdient. Immerhin fallen hier im Durchschnitt 45 Zentimeter Niederschlag pro Jahr, mehr als die 34 Zentimeter Nieselregen in Seattle. Aber es gibt auch viel Sonnenschein, durchschnittlich 2.633 Stunden pro Jahr. Und obwohl das Wetter etwas unberechenbar sein kann, gibt es in Houston selten kurze Winter und lange Sommer, auch wenn die Gefahr von Wirbelstürmen gering ist.

Unabhängig von der Jahreszeit sollten Sie, wenn Sie nach Houston kommen, um eine der vielen großartigen Attraktionen zu besuchen, Schichten einpacken, um sich an die schwankenden Temperaturen und die allgegenwärtige Klimaanlage anzupassen.

Schnelle Klimafakten

  • Wärmster Monat: August (Höchsttemperaturen von 93 Grad Fahrenheit / 34 Grad Celsius)
  • Kältester Monat: Januar (62 Grad Fahrenheit / 17 Grad Celsius)
  • Nassester Monat: Juli (5,2 Zoll)

Frühling in Houston

Wenn Sie die vielen Outdoor-Aktivitäten, die Texas zu bieten hat, wie Wandern, Camping und Angeln genießen möchten, sollten Sie Ihren Besuch im Frühling planen. Besonders im März, wenn die Temperaturen steigen, aber noch nicht zu heiß oder zu kalt sind. Im April und Mai steigen die Temperaturen deutlich an und die Niederschläge nehmen zu. In den späten Frühlingsmonaten kann es in Houston zu heftigen Gewittern kommen, oft mit Hagel und Blitzen.

Was Sie einpacken sollten: Der Frühling in Houston ist angenehm. Das bedeutet, dass Sie viele schöne Kleidungsstücke einpacken können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass es zu kalt oder zu heiß wird. Jeans, Blusen und Kleider sind gut geeignet, und nehmen Sie bequeme Schuhe wie flache Schuhe oder Stiefel mit.

Durchschnittliche Temperatur und Niederschlag nach Monat

März: 72 f / 54 f, 2,4 Zoll

April: 78 f / 60 f, 3.4 inches

Mai: 84 f / 66 f, 4.5 inches

Sommer in Houston

Die Sommer in Houston sind heiß und feucht, mit Temperaturen, die manchmal dreistellig sind. Der Juli ist der heißeste Monat in der Stadt, aber keine Sorge. Houstons Klimaanlagen sind voll funktionsfähig, und in vielen Fällen brauchen Sie drinnen vielleicht einen Pullover. Der Juli ist der wärmste Monat in der Stadt, mit durchschnittlich 294 Sonnenstunden über den ganzen Monat verteilt, aber achten Sie auf schnell ziehende, heftige Gewitter, die die Luftfeuchtigkeit weiter erhöhen können.

VERPACKUNGSZIEL: Selbst im Sommer sollte man wegen der oben erwähnten, häufig auftretenden Kälte der Klimaanlagen immer noch Pullover einpacken. Wenn Sie draußen sind, sollten Sie natürlich leichte, atmungsaktive Kleidung tragen. Vergessen Sie nicht Sonnenbrille und Sonnenschutzmittel.

Durchschnittliche Temperatur und Niederschlag nach Monat

Juni: 90 f / 72 f, 3,8 Zoll

Juli: 92 f / 74 f, 5.2 inches

August: 93 f / 74 f, 3.5 inches

Herbst in Houston

Im September sinken die Temperaturen ein wenig, sind aber immer noch recht warm. Im Oktober erwarten Sie angenehmere Temperaturen und sonnige Tage, die lang genug sind, um sich im Freien aufzuhalten. Der Herbst ist auch die Zeit der Hurrikane. Wirbelstürme sind zwar nicht sehr häufig, aber Houston war in der Vergangenheit schon davon betroffen, vor allem durch schwere Überschwemmungen und Regen.

Was Sie einpacken sollten: Wenn Sie Houston im September besuchen, sollte Ihre Packliste nicht viel anders aussehen als im Sommer. Im September ist es in Houston immer noch ziemlich heiß. Aber im Spätherbst sollten Sie Pullover, Jeans und langärmelige T-Shirts einpacken, vor allem, wenn die Temperaturen nachts abkühlen.

Durchschnittliche Temperatur und Niederschlag nach Monat

September: 88 f / 70 f, 3.8 inches

Oktober: 81 f / 61 f, 3.6 inches

November: 71 f / 52 f, 4.1 inches

Winter in Houston

Die Winter in Houston sind meist trocken und kühl. Die Temperaturen fallen selten unter den Gefrierpunkt, aber Schnee- und Eisstürme sind möglich. Der Januar ist der kühlste Monat in Houston, und der Februar ist mit über 3 Inches Regen der trockenste. Der Winter ist die perfekte Zeit für einen Ausflug in das nahe gelegene Texas Hill Country. Hier können Sie Weingüter besuchen, Vögel beobachten und Antiquitäten besichtigen.

Was Sie einpacken sollten: Wenn Sie zwischen Dezember und März eine Reise in die Stadt planen (z. B. zu einem Rodeo), sollten Sie für die kälteren Tage einen Erbsenmantel und einen Schal mitnehmen. An wärmeren Tagen reichen in der Regel Jeans und ein Blazer oder ein langärmeliges Hemd in Kombination mit einer leichten Strickjacke aus.

Durchschnittliche Temperatur und Niederschlag nach Monat

Dezember: 63 f / 45 f, 4,1 Zoll

Januar: 62 f / 44 f, 3.7 inches

Februar: 65 f / 46 f, 3,2 Zoll

Durchschnittliche monatliche Temperatur, Niederschlag und Tageslichtstunden
Monate. Durchschnittl. Temperatur. Niederschlag Tageslichtstunden
Jan. 62 f 3,7 in. 10 Stunden
Feb. 65 f 3.2 in. 11 Stunden
März 72 f 2,4 in. 12 Std.
4 Mo. 78 f 3,4 in. 13 Std.
Mai 84 f 4,5 in. 14 Stunden
Juni 90 f 3,8 in. 14 Stunden
Juli 92 f 5,2 in. 14 Stunden
Aug. 93 f 3,5 in. 13 Std.
Sept. 88 f 3,8 in. 12 Std.
Okt. 81 f 3,6 in. 11 Stunden
Nov. 71 f 4,1 in. 11 Stunden
Dez. 63 f 4,1 in. 10 Stunden

Tripsavvy verwendet nur hochwertige, zuverlässige Quellen, einschließlich von Fachleuten begutachteter Forschungsarbeiten, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere Redaktionsrichtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt, zuverlässig und vertrauenswürdig sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button