Amerika

Ist es sicher in Dubai?

Sarah Gamboni ist eine in Australien geborene Reiseschriftstellerin, die derzeit in Dubai lebt. Sie berichtet seit 2018 über Dubai für TripSavvy.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, DuJour und Forbes erschienen.

Burj Khalifa in Dubai, UAE.

Davis McArdle/ Getty Images

Wenn es um Kriminalität geht, ist Dubai eines der sichersten Reiseziele im Nahen Osten. Die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist ein wichtiges Touristen- und Geschäftszentrum und eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt. Straßenkriminalität wie Taschendiebstahl und Raubüberfälle sind selten, und dank der Sicherheitsvorkehrungen und Kameras können Sie sich in den meisten Teilen der Stadt Tag und Nacht sicher bewegen, wenn Sie Dubais öffentliches Verkehrssystem nutzen.

Dubai gilt als einer der besten Orte für persönliche Sicherheit und hat die niedrigste Kriminalitätsrate aller Städte der Welt, sowohl bei Gewaltverbrechen als auch bei gewaltfreien Straftaten.

Gesetze in Dubai

Das größte Risiko für Ihre Sicherheit in Dubai besteht darin, unwissentlich gegen die örtlichen Gesetze zu verstoßen. Dubai hat strenge Gesetze in Bezug auf Alkoholkonsum, Kleidung, Sexualverhalten und allgemeines soziales Verhalten, die Besucher kennen sollten. Zu diesen Gesetzen gehört, dass man Alkohol nur zu Hause und an zugelassenen Orten trinken darf. Das bedeutet, dass man für das Leben in Dubai eine Lizenz für den Kauf und die Lagerung von Alkohol in der Wohnung beantragen muss. Besucher Dubais können eine vorübergehende Lizenz für Alkohol für einen Monat erhalten.

Auch der Konsum von Drogen ist in Dubai verboten, und selbst Passagiere, die in Dubai umsteigen, müssen mit harten Strafen rechnen, wenn sie mit illegalen Drogen erwischt werden. Die Strafen für den Freizeitkonsum von Drogen wurden zwar gelockert, aber Passagiere sollten sich dennoch vor der Abreise über die Vorschriften informieren. Unkenntnis des Gesetzes ist keine Entschuldigung für einen Gesetzesverstoß, also machen Sie sich vor Ihrer Abreise zumindest mit den häufigsten Verstößen vertraut.

Die Wahrheit ist, dass viele dieser Gesetze jeden Tag gebrochen werden und es niemanden kümmert. Bars verkaufen alkoholische Getränke ohne Genehmigung, Hotels bieten Paaren Zimmer an, ohne nach einer Heiratserlaubnis zu fragen, und Reisende machen Selfies mit anderen Menschen im Hintergrund. Dies ist normalerweise kein Problem, bis es zu einem Problem wird. Wenn ein Beamter in Zivil oder eine aufgebrachte Person in der Nähe Sie anzeigt, kann sich Ihr harmloser Fehler schnell in ein strafbares Vergehen verwandeln.

Reisehinweise

  • Mit COVID-19 hat das US-Außenministerium eine weltweite Reisewarnung herausgegeben, wonach alle internationalen Reisen auf unbestimmte Zeit zu vermeiden sind. 
  • Vor COVID-19 riet das Außenministerium Reisenden, “normale Vorsichtsmaßnahmen” zu treffen, wenn sie die VAE besuchen, was die niedrigste mögliche Reisewarnung darstellte. 

Ist Dubai für Alleinreisende sicher?

Alleinreisende müssen sich in Bezug auf ihre persönliche Sicherheit kaum Sorgen machen. In der Stadt kann man sich gefahrlos bewegen, und die allgegenwärtigen Kameras an jeder Straße sorgen für Sicherheit, selbst wenn man spät nachts allein unterwegs ist. Solange Sie sich an die örtlichen Regeln halten, sollten Sie keine Probleme bei der Erkundung Dubais haben.

Ist Dubai sicher für weibliche Reisende?

Strenge Regeln für sexuelle Aktivitäten und eine konservative Kultur machen Dubai zu einem sehr sicheren Ort für weibliche Reisende. Von Frauen wird erwartet, dass sie sich bescheiden kleiden und die meisten Körperteile bedecken (mit Ausnahme von Strandbesuchen). Und obwohl sexuelle Übergriffe in den Städten sehr selten sind, kann das Rechtssystem der VAE sowohl Frauen als auch Täter bestrafen und stützt sich selten auf die Opfer. Einige Menschenrechtsorganisationen, darunter Human Rights Watch, raten Opfern sogar davon ab, sexuelle Übergriffe bei der örtlichen Polizei anzuzeigen, da sie Vergeltungsmaßnahmen befürchten.

Sicherheitstipps für LGBTQ+-Reisende

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben einige der strengsten Gesetze der Welt in Bezug auf die Rechte von LGBTQ+. Nur weil Dubai eine internationale Großstadt ist, heißt das nicht, dass es fortschrittlicher ist als andere Teile der Welt. Alle Arten von homosexuellen Handlungen sind illegal und werden mit Geldstrafen, Gefängnis, Ausweisung, Auspeitschung oder Tod bestraft, aber die extremsten Konsequenzen gelten in der Regel nur für muslimische Angeklagte und nur in Verbindung mit anderen Straftaten wie Ehebruch. In der Tat sollten heterosexuelle Reisende ebenso vorsichtig sein, da jede Art von romantischer Beziehung außerhalb der Ehe illegal ist.

Transgender-Reisende, die in Dubai ankommen, wurden am Flughafen festgehalten und verhört und sogar in ihr Heimatland abgeschoben, weil sie von den örtlichen Behörden nicht als geschlechtsspezifisch identifiziert wurden. Außerdem ist es in den VAE illegal, Kleidung zu tragen, die nicht dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht entspricht. 

Sicherheitstipps für BIPOC-Reisende

Dubai ist eine sehr vielfältige und kosmopolitische Stadt mit Menschen aus der ganzen Welt. Tatsächlich macht die im Ausland geborene Bevölkerung des Emirats Dubai etwa 85 % der Bevölkerung aus, weit mehr als in jedem anderen einheimischen Emirat. 

Nur weil Dubai eine internationale Stadt ist, heißt das nicht, dass sie frei von Vorurteilen ist, aber ausländische Einwohner und Besucher werden eher aufgrund ihrer Nationalität als aufgrund ihrer Hautfarbe diskriminiert. Bürger aus den Vereinigten Staaten, Europa, Australien und anderen westlichen Ländern genießen Privilegien, die andere Bürger nicht haben. Auch wenn die Gesetze in Dubai unterschiedslos für alle gelten, können Bürger aus nicht-westlichen Ländern mehr Probleme bekommen, wenn sie bei illegalen Handlungen erwischt werden.

Sicherheitstipps für Reisende

  • Nicht-Muslime dürfen in Dubai legal Alkohol konsumieren, solange sie dies in einem zugelassenen Lokal tun (das in der Regel an ein Hotel angeschlossen ist). Wenn sie betrunken sind oder an einem öffentlichen Ort eine Störung verursachen, nachdem sie einen legalen Ort verlassen haben, können sie inhaftiert werden.
  • Die offizielle Promillegrenze für Autofahrer in Dubai liegt bei Null. Hier gibt es keinen Spielraum; selbst wenn Sie nur einen Drink getrunken haben, dürfen Sie sich nicht hinter das Steuer setzen.
  • Bleiben Sie sauber, wenn Sie unterwegs sind, denn Küssen oder Händchenhalten in der Öffentlichkeit gilt als “unangemessenes Verhalten”. Sexuelle Beziehungen zwischen unverheirateten Paaren sind ebenfalls illegal.
  • Die Verwendung unhöflicher Sprache oder beleidigender Handgesten, auch während der Fahrt, ist ein Verstoß.
  • Es verstößt gegen das Gesetz, verleumderische oder beleidigende Bemerkungen über Personen oder Organisationen in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu machen. Bitte seien Sie vorsichtig mit der Sprache, die Sie in Ihren Beiträgen in den sozialen Medien (auch auf Bewertungsportalen) verwenden.
  • Dubai ist das ganze Jahr über eine konservative Stadt, vor allem aber während des Ramadan. Während dieser Zeit ist es verboten, tagsüber in der Öffentlichkeit zu essen oder zu trinken (einige Restaurants und Einkaufszentren haben Bereiche eingerichtet, in denen Nicht-Muslime während des Ramadan essen können). Spielen Sie keine laute Musik.

Tripsavvy verwendet nur hochwertige, zuverlässige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Forschungsergebnisse, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt, zuverlässig und vertrauenswürdig sind.

Economist. “Safe Cities Index 2019,” August 5, 2019.

U.S. Department of State. Global Health Advisory.” 31. März 2020. aktualisiert am 22. Dezember 2020.

U.S. Department of State. “United Arab Emirates.” 17 May 2019.

Khaleej Times. “Übertriebene Geldstrafen, starrende Frauen in den Vereinigten Arabischen Emiraten umarmen Cat.” Retrieved December 22, 2020.

Human Rights Watch. “World Report 2020.” 2020.

Vertrauen in die Menschenwürde. “Vereinigte Arabische Emirate.” Abgerufen am 22. Dezember 2020.

Global Media Insights. “UAE Demographics 2020 (infographics).” July 7, 2020. abgerufen am 22. Dezember 2020.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button