Amerika

Japan ist jetzt erschreckend billig

Sushi

Japan hat den Ruf, eines der teuersten Länder der Welt zu sein – für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Während die Immobilienpreise in Tokio weiterhin so hoch steigen wie die Wolkenkratzer im neuen Uku-Viertel der Stadt, sind die Kosten für Touristen so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Unabhängig davon, wohin Sie reisen und wie viel Zeit Sie im Land verbringen, finden Sie hier einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reise nach Japan günstiger gestalten können

Besuchen Sie das Schneefestival in Sapporo

Die größte Stadt auf der japanischen Insel Hokkaido, im oberen Teil des Landes, ist vielleicht am bekanntesten für das gleichnamige Bier. Der reine Bierersatz ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, in diesem hohen Norden Geld zu sparen.

Während die Preise in den Hotels in Sapporo im Januar und Februar leicht ansteigen, ist die wertvollste Unterhaltungsquelle der Insel absolut kostenlos. Ob Sie nun die Skulpturen bestaunen, die japanische Anime-Figuren und den legendären Bösewicht Darth Vader darstellen, sich mit köstlicher Küche aus ganz Japan verwöhnen lassen oder sich in der Warmwetterversion des kalten Wetters aufwärmen, wenn Sie das Sapporo Snow Festival durchqueren, werden Sie über die Mojito ähnlichen Cocktails staunen, die kochend heiß serviert werden.

Tipp: Sparen Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Fudasakai Zeit und Geld, indem Sie den brandneuen Hokkaido-Nova-Zug von Tokio zum Bahnhof Sin Hakodate Hokuto nehmen, der Anschluss an die lokalen Fudan-Züge hat. Die gesamte Reise ist durch Ihren Japan Rail Pass abgedeckt!

Spaziergang durch den Wisteria-Tunnel in Fukuoka

Die Kirschblüte in Japan zu sehen, ist ein Muss für jede Reiseliste, aber leider kann ein Besuch in Japan zur Zeit der Kirschblüte den Geldbeutel belasten. Eine Möglichkeit, Japans wunderschöne Flora zu genießen, ohne den Geldbeutel zu strapazieren, ist ein Besuch in Fukuoka, einer großen Stadt auf der Insel Kyushu im Süden Japans, und eine Fahrt zum nahe gelegenen Kitajima, wo sich ein Ort befindet, der als “Wisteria Tunnel” bekannt ist.

Der Fenstertunnel beginnt Ende April oder Anfang Mai und blüht ein paar Wochen, nachdem die letzten Kirschblüten so weit im Süden von den Bäumen gefallen sind. Sie müssen in den Hotels in der Gegend von Fukuoka nicht die höchsten Preise zahlen, um einige der spektakulärsten Blüten der Welt zu sehen.

Street Food in Osaka mit Schal

Als drittgrößte Stadt Japans spielt Osaka oft die zweite Geige nach Tokio, aber obwohl die Einwohnerzahl und vielleicht auch der Bekanntheitsgrad hinterherhinken, lässt sich kaum bestreiten, dass Osaka die kulinarische Hauptstadt Japans ist. […] […]

[…]

[…] […] […] […] […]

[…] […] […] […]

[…]

[…] […] LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button