Amerika

Juli in Asien: Wetter, Füllung und Sehenswertes

Greg Rogers ist freiberuflicher Schriftsteller und Fotograf in Kentucky. Seit 2010 berichtet er für Tripsavvy über ganz Asien.

Asia in July

Tripsavvy / Marina Li

Wer im Juli nach Asien reist, muss mit hoher Luftfeuchtigkeit und Regen zurechtkommen – vorausgesetzt, er ist nicht im Himalaya oder anderswo unterwegs. Im Juli ist es an vielen Top-Reisezielen in Asien heiß – heiß wie im Sommer, heiß wie am dritten Tag.

Südostasien, Indien, Ostasien, Thailand und die Nachbarländer haben mit hohen Temperaturen und Regentagen zu kämpfen, so dass Bali, zusammen mit den anderen Inseln Malaysias und Indonesiens, Hochsaison hat.

Hochsaison auf Bali

Heimlicher Ausflug: Bali ist das Paradies. Auf der meistbesuchten Insel Indonesiens herrscht ununterbrochen Hochbetrieb, doch der Juli ist der Höhepunkt der Hochsaison. Die kalten Temperaturen des nahen Australiens, das trockene Wetter auf Bali und die Tatsache, dass viele Studenten in den Sommerferien sind, machen den Juli zu einem der geschäftigsten Monate.

Wenn Sie im Juli nach Bali reisen, sollten Sie im Voraus buchen und sich auf sehr belebte Strände in Orten wie Kuta einstellen. Wenn Ihnen Staus die Urlaubsstimmung verderben, sollten Sie eine ruhigere Insel wie das nahe gelegene Nusa Lembongan oder Gili Meno aufsuchen.

Extreme Hitze und Luftfeuchtigkeit in Indien

Der Juli ist einer der heißesten und feuchtesten Monate in Indien, insbesondere in Delhi. Leider können die ergiebigen Monsunregen die Nachmittagstemperaturen, die leicht die 100-Grad-Marke überschreiten können, nicht wesentlich lindern.

Eine Reise in den Himalaya in Nordindien hilft, aber selbst im beliebten Little Manali in Himachal Pradesh herrschen Durchschnittstemperaturen von fast 40 Grad Celsius. Der Juli ist dort einer der feuchtesten Monate.

Extreme Hitze und Luftfeuchtigkeit in Hongkong

Hongkong erleidet im Juli das gleiche Schicksal wie Neu-Delhi. Hohe Temperaturen und mehr als 15 cm Regen im Juli sorgen für eine hohe Luftfeuchtigkeit. Seien Sie darauf gefasst, dass jeder, der nach draußen geht und die angenehme Sicherheit der Klimaanlage verlässt, innerhalb von Sekunden klebrig ist.

Das Wetter in Asien im Juli

(Durchschnittliche Höchst-/Tiefsttemperaturen und Luftfeuchtigkeit)

  • Bangkok: 93 f (33,9 c) / 79 f (26,1 c) / 76% Luftfeuchtigkeit
  • Kuala Lumpur: 90 f (32.2 c) / 76 f (24.4 c) / 79% Luftfeuchtigkeit
  • Bali: 84 f (28,9 c) / 75 f (23,9 c) / 78% Luftfeuchtigkeit
  • Singapur: 89 f (31.7 c) / 78 f (25.6 c) / 79% Luftfeuchtigkeit
  • Peking: 88 f (31,1 c) / 72 f (22,2 c) / 74% Luftfeuchtigkeit
  • Tokio: 83 F (28,3 C) / 76 F (24,4 C) / 76% Luftfeuchtigkeit
  • Neu Delhi: 97 F (36.1 C) / 81 F (27.2 C) / 73% Luftfeuchtigkeit

Durchschnittliche Niederschlagsmenge für Juli in Asien

  • Bangkok: 221 mm (8,7 Zoll) / durchschnittlicher Durchschnitt der Regentage
  • Kuala Lumpur: 2,2 Zoll (56 mm) / 16 Regentage im Durchschnitt
  • Bali: 0,1 Zoll (3 mm) / Durchschnitt von 4 leichten Regentagen
  • Singapur: 2,5 Zoll (64 mm) / 14 Tage Durchschnitt
  • Peking: 3,6 Zoll (91 mm) / 14 Tage im Durchschnitt
  • Tokio: 1,4 Zoll (36 mm) / durchschnittlich 8 Tage
  • Neu-Delhi: 4,7 Zoll (119 mm) / durchschnittlich 9 nasse Tage

Große Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit kennzeichnen den größten Teil Asiens im Juli. Die Monsunzeit bringt Thailand, Kambodscha, Laos und Vietnam häufige Schauer. In Indonesien hingegen wird es viel trockener sein als in den südostasiatischen Ländern im Norden.

Ostasien wird auch im Sommer brennen. Der Juli ist einer der heißesten und feuchtesten Monate für einen Besuch in Peking. Hongkong ist sogar noch überschwemmter. Die große Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit der städtischen Umweltverschmutzung sind kein Vergnügen, wenn Sie die vielen Sehenswürdigkeiten Pekings erkunden. In Xi’an (Heimat der Terrakotta-Krieger) ist es noch heißer, aber im Juli gibt es weniger Regentage.

Der Juli ist der feuchteste Monat in Kathmandu, Nepal.

Was Sie einpacken sollten

Die tropische Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit bringen jeden ins Schwitzen. Packen Sie daher Oberteile ein, die viel leichter sind als normal. Kaufen Sie sie vor Ort oder planen Sie ein, sie zu waschen. Nehmen Sie ein Handy, einen Reisepass und eine gute Möglichkeit mit, das Wasser während der häufigen Monsunregenfälle abzudichten (ein Regenschirm reicht nicht aus).

Häufige Regenfälle werden die lokale Mückenpopulation verstärken. Bringen Sie Ihr Lieblingsmückenschutzmittel von zu Hause mit!

Juli-Veranstaltungen in Asien

Die großen Sommerfestivals in Asien machen Spaß, können aber auch die Preise für Flug und Unterkunft in die Höhe treiben. Reisen Sie früh an, um sich einen Platz zu sichern, bis der Besucheransturm abgeklungen ist.

In Indien gibt es im Juli viele große und kleine Feste, die die Vielfalt des Subkontinents feiern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button