Amerika

Kaliforniens Zentralküste: Der vollständige Reiseführer

Kaliforniens berühmte Central Coast erstreckt sich von nördlich von Los Angeles in Ventura County bis südlich von San Francisco in Santa Clara und umfasst die spektakulären Gebiete von Santa Barbara, San Luis Obispo, Big Sur und Monterey. Der 350 Meilen lange Küstenstreifen bietet atemberaubende Ausblicke auf den Pazifischen Ozean, 400 Fuß hohe Meeresklippen und kilometerlange Steilküsten sowie ausgedehnte Weinberge und kalifornisches Farmland. Dieser besondere Teil des Golden State bietet eine der typischsten und am meisten unterschätzten Roadtrip-Routen des Landes entlang des unvergleichlichen Highway 1.

Erleben Sie die verspielten Seeotter und die riesigen Seeelefanten im Naturreservat in der Nähe von Hearst Castle und authentische kalifornische Strandstädte mit einzigartigen Mikroklimata in Cambria, Avila Beach und Cayucos. Auf der anderen Straßenseite von Hearst Castle am William Randolph Hearst Memorial Beach führt ein moderater Wanderweg, der für Wildblumen und Vogelbeobachtung bekannt ist, zur Spitze von San Simeon Point.

Machen Sie eine Fahrt entlang des Oceano Dunes Natural Preserve, einem der wenigen Strände in Kalifornien, die mit dem Auto befahren werden dürfen. Zelten Sie im Pismo Beach State Park oder entdecken Sie den schwarzen Sandstrand und den Wasserfall am Ragged Point. Wandern Sie zum Mountain Morro Rock in Morro Bay oder besuchen Sie die berüchtigte Gum Wall in San Luis Obispo. Besuchen Sie die Bigsby Creek Bridge, das vielleicht bekannteste Wahrzeichen der kalifornischen Mittelküste, oder fahren Sie auf dem Küstenradweg zwischen Ventura und Ojai. Machen Sie Fotos an den McWay Falls, einem 80 Fuß hohen Wasserfall an der Küste von Big Sur, der direkt vom McWay Creek in den Pazifischen Ozean fließt.

Planung Ihrer Reise

  • Beste Reisezeit: Je nachdem, welche Art von Aktivität Sie suchen, können Sie an der Central Coast Kaliforniens kaum etwas falsch machen (unabhängig von der Jahreszeit). Herbst oder Winter sind die beste Zeit zum Surfen, und im Frühjahr ist es für Weinproben und Road Trips nicht so voll. Im Sommer sind etwas mehr Menschen unterwegs, aber das Wetter ist viel wärmer.
  • Sprache: Englisch
  • Währung: U.S. Dollar
  • Fortbewegung: Die einfachste Art, die kalifornische Mittelküste zu erkunden, ist mit dem Auto. Wenn Sie Benzin sparen und stattdessen die Sehenswürdigkeiten genießen möchten, können Sie eine Weintour oder den Amtrak Pacific Surfliner nehmen.
  • Reise-Tipp: Diese Küstenregion liegt zwischen dem quirligen San Francisco und dem überfüllten Los Angeles, aber erwarten Sie hier keine Großstädte. Die Gegend ist bekannt für ihre kleinen Surferstädte und ruhigen Strände. Freuen Sie sich auf einen entspannten Urlaub mit gutem Essen, vielen Weingütern und malerischen Wanderwegen.

Paso Robles Vineyard

Unternehmungen

Berühmte Ausflugsziele wie das Hearst Castle und das Monterey Bay Aquarium sind nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um die kalifornische Mittelküste geht. Die meisten Besucher kommen wegen des Essens, des Weins und der Strände in die Gegend, aber lassen Sie die unglaublichen Wanderwege, Museen, Walbeobachtungen und Boutique-Surfshops nicht außer Acht. Um ein echtes Gefühl für die Küstenregion zu bekommen, sollten Sie eine Leuchtturmtour wie Pianas Blancas oder Point San Luis buchen.

  • Strände: Der beste Grund für eine Reise an die Küste: der Strand! Die kalifornische Zentralküste ist da keine Ausnahme, denn hier gibt es einige der ruhigsten und schönsten Sandstrände des Staates.
  • Zelten: Camping ist eine der besten Möglichkeiten, die kalifornische Zentralküste zu erleben, besonders für Reisende, die mit dem Auto unterwegs sind. Die meisten Campingplätze befinden sich im Los Padres National Forest, einem wunderschönen Gebiet in Kalifornien.
  • Weinverkostung: Zwei der berühmtesten Weinregionen der Region befinden sich in Santa Barbara und Paso Robles, aber es gibt auch viele andere großartige Weingüter.

Was man essen und trinken sollte

Die Zentralküste Kaliforniens bietet ein wirklich außergewöhnliches und vielfältiges kulinarisches Erlebnis, ob Sie nun in Santa Barbara lokale Weine probieren oder in Pismo Beach Muschelsuppe schlürfen. Reiche, fruchtbare Böden und eine Vielzahl von Generationen von Landwirten, Fischern und Viehzüchtern haben der Region einen wunderbaren Bauernmarkt beschert. Obststände, ein weiteres wichtiges Grundnahrungsmittel der kalifornischen Küste, sind ebenfalls überall in der Region zu finden. Zwischen Hollister und Gilroy steht Casa de Fruta seit über 100 Jahren im Dienst der Gemeinde (wenn ja, drehen Sie es um!). ) und steht seit über 100 Jahren im Dienste der Gemeinde (wenn ja, dann drehen Sie es um!).

Die kalifornische Küste ist ein Mekka für frisches Obst, Gemüse und natürlich Meeresfrüchte, und so ist es nicht verwunderlich, dass sich viele der talentiertesten Köche und Gastronomen des Staates hier niedergelassen haben. Es gibt eine wunderbare Mischung aus preisgünstigen, warmen Lokalen, die die preisgekrönten Restaurants bescheiden und teuer gehalten haben, mit lebhaften Cocktails und langen Weinkarten. Das Splash Cafe in Pismo Beach ist eines der ältesten und beliebtesten Fischrestaurants in der Region. Die Restaurants, das Nachtleben und die Geschäfte entlang der Cannery Row in Monterey Bay sind für Familien, Paare und Alleinreisende gedacht. Besuchen Sie eine der Bäckereien in Solvang, einem historischen dänischen Dorf im Santa Ynez Valley (und huldigen Sie Hans Christian Andersen).

Das Beste an der großen Anzahl von Weingütern ist, dass für jeden etwas dabei ist, egal ob Sie ein Gelegenheitsweintrinker oder ein Experte sind. Großartige Weingüter sind an der Zentralküste Kaliforniens leicht zu finden, aber die größte Konzentration gibt es in Santa Barbara und Paso Robles.

Wo Sie wohnen können

Urige Hotels entlang der Küste, vor allem in der Nähe der berühmten Strände wie Moonstone Beach im verschlafenen Cambria. Natürlich können Sie hier als Erster einen spektakulären Sonnenuntergang erleben. Für ein wirklich einzigartiges Erlebnis sollten Sie im weltberühmten Madonna Inn in San Luis Obispo einchecken. Das Hotel ist bekannt für seine thematisch völlig anders gestalteten und absolut skurrilen Suiten. Die Gäste haben die Wahl zwischen Zimmern wie dem Jungle Rock mit Stone Falls-Dusche und der perfekten österreichischen Suite mit einer Wendeltreppe im Freien. (Tipp: Das Madonna Inn ist auch für seine Bäckerei berühmt, also gehen Sie nicht weg, ohne ein Stück Kuchen oder eine Torte gegessen zu haben).

Anreise

Ein Auto ist die beste Art, die kalifornische Zentralküste zu erkunden. Wenn Sie jedoch nicht die ganze Strecke fahren möchten, können Sie sich in einen Amtrak Pacific Surfliner setzen und die Strecke zwischen Ventura und San Luis Obispo über Santa Barabara nehmen. Die Fahrkarten kosten weniger als 40 Dollar, und die hochwertigen Züge sind mit Wi-Fi und Strom an Bord ausgestattet, sodass Sie Ihre Geräte aufladen können, während Sie die Landschaft genießen. Sie können auch eine Weintour in Erwägung ziehen, die Sie nicht nur zu einigen der besten Weinverkostungsorte entlang der Küste führt, sondern auch einen Reiseleiter und einen professionellen Fahrer bereitstellt. Nehmen Sie den malerischen Highway 1, der dem Meer am nächsten liegt (sehr empfehlenswert), oder den Highway 101 ins Landesinnere. Zu den nahe gelegenen Flughäfen gehören der Monterey Regional Airport, der San Luis Obispo County Regional Airport und der Santa Barbara Municipal Airport. Oder nehmen Sie den Amtrak Pacific Surfliner vom LAX ($23 pro Person) zum Bahnhof Ventura.

Tipps zum Geldsparen

  • Versuchen Sie es mit Camping oder Ferienwohnungen anstelle von Hotels. So bekommen Sie ein echtes Gefühl für die natürliche Umgebung, ohne die Kosten für ein luxuriöses Hotelzimmer in die Höhe zu treiben. Außerdem haben Sie möglicherweise Zugang zu Annehmlichkeiten wie Strom, Wi-Fi, Frischwasser, Toiletten, Duschen, Waschräumen und sogar Swimmingpools.
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Reise ganz oder teilweise in einem Hotel zu verbringen, sollten Sie Ihre Unterkunft im Voraus buchen, um sich die günstigsten Preise zu sichern.
  • Verpassen Sie nicht die schönen Wanderwege entlang der kalifornischen Zentralküste. Sie sind kostenlos, und das Beste daran ist, dass sie spektakulär sind!
  • Der günstige Santa Maria Wine Trolley von Santa Barbara County verkehrt von Ende Mai bis Mitte Oktober und kostet etwa 10 Dollar pro Person.
  • Das SLO Railroad Museum und das SLO Children’s Museum in San Luis Obispo bieten Ausstellungen und Aktivitäten für Kinder bis 10 Jahre für etwa 10 Dollar pro Person. Das San Luis Obispo Museum of Art, die Mission San Luis Obispo de Tolosa und das San Luis Obispo County History Center bieten ebenfalls kostenlosen Eintritt.
  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch in einem der vielen Besucherzentren in der Gegend, darunter das Santa Cruz County Visitor Center. Holen Sie sich eine Karte für einen kostenlosen Rundgang.
  • Zu den Museen mit freiem Eintritt gehören das Santa Cruz Surfing Museum und das Monterey Bay National Marine Sanctuary Exploration Center.
  • Es ist kein Geheimnis, dass Essengehen ein teurer Bestandteil eines Urlaubs ist, und die Preise in Kalifornien können für Erstbesucher einen regelrechten Preisschock verursachen. Anstatt in Restaurants zu gehen, können Sie Geld sparen, indem Sie einige Ihrer Mahlzeiten in Ihrem Hotel oder Ihrer Ferienwohnung zubereiten. Auf diese Weise können Sie Geld sparen und gleichzeitig mehr Zeit mit Ihren Reisebegleitern beim Kochen verbringen.
  • Da Sie wahrscheinlich auf den meisten, wenn nicht sogar allen Straßen entlang der Küste unterwegs sein werden, sollten Sie ein Auto wählen, das einen guten Benzinverbrauch hat und sparsam fährt. Kalifornien ist sehr elektroautofreundlich, und Elektroautos fahren sogar noch besser als in anderen Bundesstaaten, weil es dort mehr Ladestationen gibt. Nutzen Sie GPS, um Mautgebühren zu vermeiden, und inspizieren Sie Ihr Auto, bevor Sie losfahren, um Pannen und Strafzettel zu vermeiden.

TripSavvy verwendet zur Untermauerung der in unseren Artikeln enthaltenen Fakten ausschließlich hochwertige, zuverlässige Quellen, darunter auch von Fachleuten begutachtete Forschungsergebnisse. Bitte lesen Sie unsere Redaktionsrichtlinien, um zu erfahren, wie wir die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit unserer Inhalte gewährleisten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button