Amerika

Kostenlose und preisgünstige Aktivitäten für Kinder in Phoenix

Judy Heading lebt in Phoenix und hat seit 2000 mehr als 1.000 Artikel über den Großraum Phoenix und Arizona geschrieben.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Die umliegenden Gemeinden in Phoenix und dem Tal der Sonne in Arizona bieten Monat für Monat kostenlose oder kostengünstige Freizeitaktivitäten für Kinder an.

Einige bieten puren Spaß, andere verfolgen einen pädagogischen Ansatz, wieder andere fördern eher die künstlerische Seite der Kinder. Darüber hinaus finden einige wenige kostenlose Sonderveranstaltungen nur ein- oder zweimal im Jahr statt. Informieren Sie sich daher vor Ihrem Urlaub in Phoenix über den vollständigen Veranstaltungskalender.

Ganz gleich, ob Sie ein Fan der freien Natur sind oder einen ruhigen Nachmittag unter den klimatisierten Attraktionen bevorzugen, es gibt nichts, was Sie bei einem Besuch in Phoenix mit Ihren Kindern unternehmen können.

Fischen gehen

A person fishing at Lake Pleasant, a reservoir north of Phoenix, Arizona

Verbringen Sie mit Ihren Kindern ein paar Stunden im Freien und gehen Sie während Ihrer Reise nach Phoenix angeln, vor allem im Frühling, Sommer und Herbst.

In den städtischen Seen in Phoenix gibt es Barsche, Welse, Forellen und andere Fischarten, die im Rahmen des Arizona Community Fishing Program (Arizona Community Fishing Program) in Zusammenarbeit mit der örtlichen Park- und Erholungsbehörde verwaltet werden.

An vielen dieser Seen werden das ganze Jahr über Angelkurse und Ausbildungsprogramme angeboten. Versuchen Sie den Chaparral Lake oder den Kiwanis Park in Scottsdale, den Town Lake in Tempe, den Saguaro Lake in Mesa oder den See im Surprise Community Park.

Das Angeln in diesen öffentlichen Parks ist kostenlos, aber an den meisten Orten ist ein Angelschein aus Arizona erforderlich, auch wenn Sie nur Fische fangen und wieder freilassen.

Besuchen Sie die Bibliothek

Agave Library, Arizona

Ellen Forsythe / Flick.

Wenn Sie den Tag damit verbringen möchten, Ihren Kindern beim Lernen zu helfen, besuchen Sie eine der örtlichen Bibliotheken im Tal der Sonne für einen lehrreichen Nachmittag.

Alle Bibliotheken in der Region bieten Programme und Veranstaltungen für ältere Kinder an, darunter auch Vorlesestunden für jüngere Kinder und Kurse wie Computerprogrammierung und College-Vorbereitung. Sie können Ihren Vorschüler auch in den Kindergarten bringen und jungen Lesern dabei zusehen, wie sie ihren Hunden Geschichten vorlesen.

Die Bibliothek ist auch ein idealer Ort, um sich an einem heißen Nachmittag zum Lesen zurückzuziehen. Lassen Sie jeden in der Familie ein neues Buch mitnehmen und machen Sie es sich für ein oder zwei Stunden im klimatisierten Raum gemütlich.

“Ein Nachmittag auf dem Rad

Phoenix Skate Park

Wenn Ihre Kinder gerne Skateboard fahren, finden Sie im ganzen Tal über 20 Skateparks. Das Gelände reicht von Banks über Bowls und Hips bis hin zu Halfpipes. In einigen der Parks sind Roller erlaubt, die meisten sind kostenlos, und man kann sogar Ausrüstung ausleihen. Anfänger können dort mit erfahrenen Skatern üben oder auf den Anfängerelementen neue Tricks ausprobieren.

Besuchen Sie den nachts beleuchteten Superstition Shadow Skatepark in Apache Junction, den Velocity Skatepark neben dem Palm Island Family Aquatics Park in Casa Grande oder den Gateway Park Skate Plaza in El Mirage.

Festlich werden

Dancers at Aloha Festival, Phoenix

Im Großraum Phoenix vergeht kaum eine Woche, in der nicht ein kostenloses Festival oder Konzert im Freien stattfindet.

Während der Hochsaison im Winter, wenn sich die Temperaturen in Grenzen halten, reichen die Veranstaltungsthemen von Kunstausstellungen über Oldtimer-Auktionen und musikalische Extravaganzen bis hin zu Tierbeobachtungen. Im Frühjahr stehen Baseball, der Tag der Erde und Ostern auf dem Programm, und die Sommerhitze lädt zu Aktivitäten im Freien ein, bei denen das Wasser im Mittelpunkt steht, z. B. in Schwimmbädern und Wasserparks. Im Herbst sinkt das Quecksilber wieder, und während der Winterferien finden viele der besonderen Veranstaltungen in der Region im Freien statt. Nehmen Sie Safttüten, Wasser und Snacks mit.

Gehen Sie auf eine Safari

Cabelas in Glendale Arizona

Sie müssen nicht unbedingt in die Serengeti fliegen, um auf Safari zu gehen. Es gibt sogar Safaris in Glendale.

Bei Cabela’s in Glendale gibt es eine museumsreife, lehrreiche Ausstellung mit über 400 Tieren. Schilder geben Auskunft über die Lebewesen, von winzigen Nagetieren bis hin zu riesigen Elefanten. Im Aquarium gibt es lebende Fische, darunter Fische aus Arizona und mehrere gefährdete Arten.

Gegen eine Gebühr können Kinder (und Eltern) ihr Glück an den Laser- und Videoschießständen mit dem Thema Arizona versuchen. Cabela’s bietet außerdem regelmäßig kostenlose Seminare zu den Themen Jagen und Fischen an.

Eine Wanderung unternehmen

Petroglyph on the Waterfall Trail

Jlahorn / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder echte Petroglyphen aus nächster Nähe sehen, sollten Sie eine kurze Wanderung auf dem Waterfall Trail in den White Tank Mountains nordwestlich von Phoenix unternehmen, um eine lebendige Geschichtsstunde zu erleben. In der Nähe des Wendepunkts des 2-Meilen-Rundwegs erreichen Sie die Petroglyph Plaza, den besten Ort im Phoenix Valley, um die Hohokam-Petroglyphen zu betrachten.

Eine größere Herausforderung für ältere Kinder ist die Besteigung des Piestewa Peak. Es sind felsige 1,2 Meilen bis zum Gipfel des viel begangenen Summit Trail. Der Circumference Trail setzt seinen längeren, aber allmählicheren Aufstieg zum höchsten Punkt auf 2.608 Fuß fort.

Kunst machen

Arizona State University Art Museum

TripSavvy / Jackson Vance

Die Stadt Tempe bietet monatlich kostenlose Kunstaktivitäten für Vorschulkinder und ihre Eltern unter dem Namen Free Art Fridays an. Jeder kann daran teilnehmen, egal ob er in Tempe wohnt oder nicht.

Außerdem bietet Home Depot monatlich Kurse für Kinder an, in denen sie etwas zusammenbauen können. Sie tragen Schürzen, lernen den Umgang mit Werkzeugen, erhalten kostenloses Material und verlassen den Kurs mit einem Meisterwerk.

Jeden ersten Samstag im Monat (außer im Juli) können Kinder und ihre Familien beim “First Saturday for Families” des Kunstmuseums der Arizona State University in Tempe basteln. Auch der Lakeshore Learning Store bietet kostenlose Projekte und Bastelkurse für Kinder an.

Abkühlung

Kayakers on the Salt River during sunset

Nutzen Sie das heiße, trockene Wüstenklima und gehen Sie mit den Kindern schwimmen. Die meisten Hotels im Valley of the Sun verfügen über ganzjährig geöffnete Pools für ihre Gäste, aber in den umliegenden Schwimmbädern der Gemeinden finden Sie noch mehr Atmosphäre und Abwechslung. Viele von ihnen heißen Besucher willkommen, und die meisten verlangen nur eine geringe Gebühr.

Jüngere Kinder freuen sich über die Planschbecken und Spielplätze, die in vielen öffentlichen Parks zu finden sind. Ältere Kinder, die schon gut schwimmen können, werden es lieben, mit einem Schlauchboot den Salt River hinunterzufahren. Städtische Seen wie der Sahuaro Lake und der Canyon Lake bieten ebenfalls abgesperrte Badebereiche.

Kultur aufsaugen

Exterior of the Children's Museum of Phoenix

Christian Hundley / TripSavvy

Wenn Sie der Mittagssonne entfliehen oder Ihren Urlaub mit etwas Bildung bereichern möchten, sollten Sie eines der unzähligen Museen in der Region Phoenix besuchen. Viele von ihnen bieten kostenlosen Eintritt.

Kinder werden begeistert sein, wenn sie im Arizona Railroad Museum im Tumbleweed Park in Chandler in einen echten Zug einsteigen oder im Children’s Museum of Phoenix, I.D.E.A., einem Museum in Mesa, eine interaktive Ausstellung anfassen können.

Je nach Interesse können ältere Kinder die Wüstenlandschaft des Südwestens in verschiedenen Kunst-, Naturkunde- und Wissenschaftsmuseen erkunden.

Radfahren

Mountain bikers silhouetted against a colorful, desert sunset in South Mountain Park, Phoenix

Packen Sie die Mountainbikes auf den Gepäckträger und fahren Sie zu einem schönen nahe gelegenen Park, z. B. South Mountain, um eine Radtour mit der Familie zu unternehmen.

South Mountain ist einer der größten städtischen Parks in den Vereinigten Staaten und verfügt über mehr als 16.000 Hektar Wüstenreservate. Er bietet mehr als 50 Meilen Wander- und Radwege, die von mittelschwer bis anspruchsvoll reichen. Das felsige, steile Gelände gipfelt oberhalb des Dobbins Lookout in 2.330 Fuß Höhe.

Besuchen Sie aber auch den gepflasterten, 10 Meilen langen Abschnitt des Arizona Canal Path, der sich zwischen Granada Park und 67th Street erstreckt und nahe der Stadt liegt.

Erforschen Sie den Apache Trail

Apache Trail, AZ

Bernard Gagnon / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Die Fahrt auf dem historischen Apache Trail kann furchteinflößend sein, aber ich hatte viel Spaß dabei, die Canyons, geologischen Formationen und atemberaubenden Ausblicke auf Wüstenpflanzen un d-tiere zu genießen.

In Tortilla Flat, einem Ort mit nur sechs Einwohnern, kann man zu Mittag essen. Von hier aus lässt sich leicht ein kurzer Abstecher zur Route 88 unternehmen, die etwa 18 Meilen nordöstlich der Ausfahrt Apache Junction liegt.

Sie können auch zum Meilenstein 222 und zum Parkplatz am Beginn des Fish Creek Hill fahren, um weitere atemberaubende Aussichten zu genießen. Dies ist ein großartiger Ort für ein Picknick, und ein großartiger Ort für ein Picknick.

Sportlich werden

Kid BMX riding as part of ASA High School Tour in Phoenix

Tyler Bolken / Frick

Die Stadt Phoenix und andere Städte im Großraum Phoenix bieten oft kostenlose Sommersportkurse an, um Kinder aller Altersgruppen in eine Vielzahl von Sportarten einzuführen, die von gängigen Spielen wie Golf, Lacrosse und Tennis bis hin zu weniger bekannten Aktivitäten wie Curling, Fechten und BMX-Radfahren reichen.

Kliniken sind mehrwöchige Kurse oder eintägige Erlebnisse. Viele bieten Kindern die Möglichkeit, eine neue Sportart auszuprobieren, ohne sich finanziell zu verpflichten. Bei anderen wird für die Teilnahme eine Gebühr erhoben. Informieren Sie sich in den verschiedenen Leitfäden der kommunalen Freizeiteinrichtungen, um das richtige Programm für Sie und Ihre Familie zu finden.

Spielen Sie mit neuen Freunden

Chandler Fashion Center

Die Arrowhead Mall in Glendale, das Chandler Fashion Center in Chandler und andere Einkaufszentren im Großraum Phoenix verfügen über kostenlose Indoor-Spielplätze für die Kleinsten.

In der Superstition Springs Mall in Mesa können Kinder (und Erwachsene) gegen eine geringe Gebühr auf dem Karussell fahren. In allen Macerich-Einkaufszentren gibt es Kinderclubs, die sich regelmäßig zum Spaß und zur Unterhaltung treffen. Außerdem gibt es Spielplätze mit Indoor-Vergnügungsparks, Spielhallen, Hüpfburgen und Spielplätzen, die von einem riesigen Baum auf Chandlers McCutcheon Island bis hin zu Go-Karts, Laser-Tag und Bowling in anderen Einkaufszentren in der Umgebung reichen.

Diese Vergnügungszentren bieten eine bequeme Möglichkeit, Kinder während des Familienurlaubs mit anderen Kindern zusammenzubringen, um mit ihnen zu spielen.

Feuern Sie die Teams an

Zack Greinke of the Arizona Diamondbacks pitching

Jason O. Watson / Getty Images

Nehmen Sie die Kinder an einem heißen und schwülen Sommerabend zu einem Baseballspiel der Minor League mit. Die Arizona League spielt in Phoenix, Scottsdale, Tempe, Mesa, Glendale, Goodyear, Peoria und Surprise. In einer Saison mit 56 Spielen finden mehrere Spiele abends um 19 Uhr statt. Die Saison dauert von Mitte Juni bis Ende August oder Anfang September.

Jüngste Draft-Auswahlen von Highschool- und College-Teams geben hier ihr Profidebüt, und Spieler von Major-League-Teams, die sich oft von Verletzungen erholen, geben in diesen Gegenden oft ihr Comeback. Die Zuschauer können eine Minor-League-Version ihrer Lieblingsmannschaft kostenlos auf dem Spielfeld anfeuern und haben zudem die Möglichkeit, kostenlos zu parken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button