Amerika

Leitfaden für Flughäfen in Italien

Martha Baykazian ist eine Italien-Reiseexpertin, die ihr Haus in der nördlichen Toskana als Ausgangspunkt für eingehende Erkundungen des Landes nutzt.

Milan-Malpensa airport

Ltce / Getty Images

Viele schöne italienische Städte werden von mehreren Flughäfen angeflogen. Wenn Sie aus dem Ausland anreisen, werden Sie wahrscheinlich einen Zwischenstopp in Rom, Florenz, Mailand oder Venedig einlegen, bevor Sie in eine der kleineren Städte weiterreisen.

Flughafen Leonardo da Vinci-Fiumicino (FCO)

  • Standort: Fiumicino
  • Vorteile: Verbindet zahlreiche internationale und nationale Ziele
  • Nachteil: kann überfüllt sein
  • Entfernung vom Pantheon: Ein Taxi vom Flughafen ins Stadtzentrum von Rom kostet 48 Euro und dauert ohne Verkehr etwa 30 Minuten. Eine Zugfahrt kostet ebenfalls 15 Euro und dauert weniger als eine Stunde.

Der größte Flughafen in Rom und der verkehrsreichste in Europa ist der Flughafen Leonardo da Viimino (auch einfach als Flughafen Rom Fiumicino bekannt). Als Drehkreuz für die italienische Fluggesellschaft Alitalia fertigt Fiumicino jährlich etwa 43 Millionen Passagiere ab. Er ist mit dem Stadtzentrum von Rom per Bus und Bahn verbunden, oder Sie können ein Taxi oder eine Mitfahrgelegenheit nehmen.

Internationaler Flughafen Ciampino-G.B. Pastine (CIA)

  • Standort: Ciampino
  • Vorteile: etwas näher am Stadtzentrum von Rom als der FCO. Nicht sehr überfüllt
  • Nachteile: nur Billigfluggesellschaften Ryanair und Wizzair
  • Entfernung vom Pantheon: Eine Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum von Rom kostet 44 Euro und dauert ohne Verkehr etwa 25 Minuten. Alternativ können Sie auch einen Bus nehmen. Der Bus kostet nur 4 Euro und braucht etwa 1 Stunde.

Der andere internationale Flughafen Roms ist der kleinere Ciampino G.B. Pastin International Airport. Als einer der ältesten Flughäfen der Welt wurde Ciampino 1916 erbaut und spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte Italiens im 20. Er wird hauptsächlich von Billigfluggesellschaften angeflogen, bietet aber auch zahlreiche Charter- und Geschäftsreiseflüge. Er ist per Bus mit Rom verbunden, und Sie können auch einen Bus zum nahe gelegenen Bahnhof Ciampino nehmen, von dem aus Züge nach Rom fahren.

Internationaler Flughafen Pisa (PSA)

  • Standort: Südlich von Pisa
  • Vorteile: sehr nah am Stadtzentrum
  • Nachteile: nur europäischer Service
  • Entfernung zum Schiefen Turm von Pisa: Ein Taxi vom Flughafen ins Stadtzentrum von Pisa kostet etwa 15 $ und dauert ohne Verkehr etwa 10 Minuten. Alternativ können Sie auch den Pisamover nehmen, der etwa 3 $ pro Strecke kostet und etwa 5 Minuten bis zum Hauptbahnhof von Pisa braucht.

Der wichtigste internationale Flughafen der Toskana ist Pisa International, auch bekannt als Galileo Galilei Airport, nach dem italienischen Astronomen und Mathematiker. Vor und nach dem Zweiten Weltkrieg war er ein Militärflughafen, heute ist Pisa International einer der verkehrsreichsten Flughäfen Italiens und fertigt jährlich etwa 5 Millionen Passagiere ab. Er befindet sich in günstiger Lage im Stadtzentrum von Pisa. Er ist 3 Meilen entfernt, ein Spaziergang über den Fluss Arno. Es gibt ausgezeichnete öffentliche Verkehrsmittel (z. B. verbindet der Pisamover den Bahnhof von Pisa in 5 Minuten mit dem Flughafen). Taxis sind recht preiswert.

Flughafen Florenz, Peretola (FLR)

  • Standort: Nordwestlich von Florenz
  • Vorteile: sehr nah am Stadtzentrum
  • Nachteile: begrenzte Anzahl von Flügen und Zielen
  • Entfernung vom Dom: Ein Taxi vom Flughafen ins Stadtzentrum von Florenz kostet 20 Euro und dauert ohne Verkehr etwa 15 Minuten. Sie können auch eine Straßenbahn für weniger als 2 $ oder einen Bus für etwa 6 $ nehmen. Beide Optionen dauern etwa 20 Minuten.

Der Flughafen von Florenz fertigt jährlich etwa 2 Millionen Passagiere ab und ist nach Pisa der zweitgrößte Flughafen der Toskana. Er befindet sich etwa 2,5 Meilen vom Stadtzentrum entfernt im Nordwesten der Stadt. Im Vergleich zu PISA bietet der Flughafen nur begrenzte Dienstleistungen an. Er wird hauptsächlich von Vueling angeflogen, und nur eine Handvoll Fluggesellschaften fliegt hierher. Viele Besucher von Florenz fliegen über Pisa. Oder sie nehmen den Zug von Rom aus.

Internationaler Flughafen Mailand Malpensa (MXP)

  • Standort: Ferno
  • Vorteile: bietet eine große Auswahl an Fluggesellschaften und Zielen
  • Nachteile: weit vom Stadtzentrum entfernt
  • Entfernung zum Dom: Eine Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum von Mailand kostet pauschal 95 Euro und dauert ohne Verkehr etwa 45 Minuten. Sie können auch den Malpensa-Express-Zug zum Mailänder Hauptbahnhof nehmen (einfache Fahrt ca. 15 $, Fahrzeit ca. 50 Minuten) oder einen Bus für ca. 10 $ einfache Fahrt (Fahrzeit ca. 45 Minuten, je nach Verkehr).

Der größte internationale Flughafen in der Region ist Mailand Malpensa, der 30 Meilen vom Stadtzentrum entfernt in der Stadt Ferno liegt. Er bedient auch die nahe gelegenen Städte Lombardi und Piemont sowie den Schweizer Kanton Tessin. Im Jahr 2018 flogen mehr als 24,7 Millionen Menschen über den Flughafen, was ihn zum verkehrsreichsten in Norditalien macht. Er ist per Bus und Bahn mit dem Stadtzentrum verbunden.

Flughafen Mailand Linate (LIN)

  • Standort: Segrate
  • Vorteile: Nähe zum Stadtzentrum
  • Nachteile: eingeschränkte Dienstleistungen
  • Entfernung zum Dom: Eine Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum von Mailand kostet pauschal 55 Euro und dauert ohne Verkehr etwa 20 Minuten. Alternativ kann man auch mit dem Bus für etwa 2 $ in eine Richtung fahren (Dauer etwa 30 Minuten).

Der Flughafen Mailand-Linate ist zwar kleiner als der MXP, liegt aber näher am Mailänder Stadtzentrum. Der Flughafen bietet jedoch nur einen begrenzten Service, da nur 13 Fluggesellschaften europäische Ziele anfliegen. Alitalia ist der Hauptbetreiber dieses Flughafens. Ab Mai 2019 gibt es nur noch eine Busverbindung zum Flughafen, obwohl eine U-Bahn-Station im Bau ist. Es ist auch möglich, mit der Stadtbahn bis zum Hauptbahnhof in Linnate zu fahren und von dort aus den Bus zu nehmen.

Internationaler Flughafen Orio al Serio (BGY)

  • Standort: Orio al Serio
  • Vorteile: in der Nähe von Bergamo
  • Nachteile: weit von Mailand entfernt
  • Entfernung zu Mailand: Eine Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum von Mailand kostet über 130 $ und dauert ohne Verkehr etwa 50 Minuten. Alternativ können Sie auch einen Bus für etwa 5 $ nehmen (Dauer etwa 1 Stunde).

Orio al Serio, auch als Internationaler Flughafen Il Caravaggio bekannt, ist der wichtigste italienische Flughafen, der sowohl Mailand als auch Bergamo bedient und auf dem jährlich fast 13 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Er ist der wichtigste Flughafen in der Region für Billigfluggesellschaften. Erschwingliche Busse verbinden den Flughafen mit Mailand, oder Sie können mit dem Zug nach Bergamo fahren und von dort einen Bus nehmen.

Internationaler Flughafen Neapel

  • Standort: Norden Neapels
  • Vorteile: Nähe zum Stadtzentrum
  • Nachteile: keine Zugverbindungen
  • Entfernung nach Positano: Ein Taxi vom Flughafen nach Positano kostet über 120 Euro und dauert ohne Verkehr etwa 80 Minuten. Die Möglichkeiten der öffentlichen Verkehrsmittel sind begrenzt. Sie müssen den Flughafenbus nach Sorrento nehmen und dann einen lokalen Bus. Sie können auch einen Zug oder Bus nach Salerno und eine Fähre nach Positano nehmen. Öffentliche Verkehrsmittel sind viel billiger, im Durchschnitt 15 Euro insgesamt, können aber 2,5 bis 4 Stunden dauern.

Der internationale Flughafen Neapel ist dem italienischen Flieger Ugo Niutta gewidmet und bedient jährlich etwa 10 Millionen Passagiere. Er ist ein idealer Flughafen, wenn Sie Pompeji, die Amalfiküste oder Capri besuchen möchten. Es gibt keine Zugverbindung zum Flughafen. Sie müssen einen Bus oder ein Taxi nehmen. Natürlich können Sie auch ein Taxi in die Innenstadt nehmen. Das kostet nur etwa 25 Dollar. Sie können aber auch ein Taxi nach Pompeji oder Positano nehmen; stellen Sie sich darauf ein, 100 Dollar oder mehr zu zahlen.

Flughafen Venedig Marco Polo

  • Standort: Orio al Serio
  • Vorteile: in der Nähe von Bergamo
  • Nachteile: weit von Mailand entfernt
  • Entfernung zu Mailand: Ein Taxi vom Flughafen ins Zentrum von Mailand kostet etwa 35 $ und dauert ohne Verkehr etwa 20 Minuten. Sie können auch ein Boot für etwa 17 Dollar pro Strecke nehmen, was je nach Anzahl der Haltestellen 90 Minuten oder länger dauern kann. Busse kosten etwa 7 $ und brauchen 20 Minuten.

Der Flughafen Venedig Marcopolo ist einer der verkehrsreichsten in Italien und fertigt jährlich mehr als 11 Millionen Passagiere ab. Reisende können hier Anschluss an den Nahverkehr innerhalb Venedigs oder in andere Teile Europas finden. Zu den Transportmöglichkeiten gehören Taxis, private Busse und öffentliche Boote.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button