Amerika

Marschieren in Asien: Wetter, Füllung und was zu beachten ist

Greg Rogers ist freiberuflicher Schriftsteller und Fotograf in Kentucky. Seit 2010 berichtet er für Tripsavvy über ganz Asien.

Erin Medlicott ist Faktenprüferin und Rechercheurin mit einem Hintergrund in Lifestyle und Finanzen. Vor ihrer Arbeit bei Tripsavvy war sie als Finanzjournalistin für das American Express Departures Magazine und das Wall Street Journal tätig. Sie hat verdient

March in Asia

Tripsavvy / Marina Li

Der März in Asien ist eine aufregende Zeit des jahreszeitlichen Übergangs, wenn die Obstbäume blühen und die kalten Landschaften aus dem Winter erwachen. Der Beginn des Frühlings in Ostasien ist spektakulär und wird gefeiert. In ganz Asien gibt es viele reizvolle Frühlingsfeste zu erleben.

Während der März sehr heiß ist, erleben Thailand und die benachbarten Länder Südostasiens den Höhepunkt der Trockenzeit. In der Zwischenzeit wird es in ostasiatischen Ländern wie China und Korea allmählich kälter. In Indien und weiten Teilen Südasiens wird es im April heiß, aber nicht zu heiß, wenn täglich Temperaturen von weit über 100 Grad Celsius auftreten.

Nyepi, der balinesische Tag der Stille

Wenn Sie Bali für den März planen, sollten Sie das Datum von Nyepi, dem balinesischen Tag der Stille, beachten. Jedes Jahr werden viele Touristen überrascht, und ja, Nyepi wird Ihre Reise mit Sicherheit beeinträchtigen. Die gesamte Insel wird geschlossen. Sogar der Flughafen wird für einen Tag geschlossen! Unterhaltung, Lärm oder das Verlassen des Hotels sind an einem Tag der Stille nicht erlaubt. Touristen sind von den Beschränkungen des Nyepi-Festes nicht ausgenommen. Von ihnen wird erwartet, dass sie 24 Stunden lang ruhig im Haus bleiben. Einheimische Männer patrouillieren durch die Straßen, um die Stille durchzusetzen.

Das Datum von Nyepi ändert sich jedes Jahr, aber der Feiertag fällt oft in den März. Die Nacht vor Nyepi ist eine wilde Party mit vielen Feuer- und Räucherritualen.

Verbrennungssaison in Nordthailand

Der März ist der Hauptmonat für die jährlichen landwirtschaftlichen Brände, die in Thailand und den Nachbarländern Laos und Myanmar (Birma) außer Kontrolle geraten. Pai, Chiang Mai, Chiang Rai und alle anderen Orte im Norden Thailands sind davon betroffen.

Die Partikelkonzentration in der Luft erreicht im März oft gesundheitsgefährdende Werte, brennt in den Augen und zwingt viele Einheimische zum Tragen von Masken. Reisende mit Asthma oder Atemwegsproblemen sollten sich informieren, bevor sie eine Reise in die betroffenen Gebiete in Nordthailand planen. Verschmutzung und Dunst werden die Atmosphäre ersticken, bis die thailändische Regenzeit im Mai eintrifft und die Brände heilt.

Asien Wetter im März

(Durchschnittliche Höchst-/Tiefsttemperaturen und Luftfeuchtigkeit)

  • Bangkok: 92 f (33 c) / 78 f (26 c) 71% Luftfeuchtigkeit
  • Kuala Lumpur: 91 f (33 c) / 74 f (23 c) 80% Luftfeuchtigkeit
  • Bali: 93 f (34 c) / 75 f (24 c) 85% Luftfeuchtigkeit
  • Singapur: 88 f (31 c) / 77 f (25 c) 80% Luftfeuchtigkeit
  • Peking: 52 F (11 C) / 33 F (0.6 C) 41% Luftfeuchtigkeit
  • Tokio: 56 f (13 C) / 42 f (6 C) 55% Luftfeuchtigkeit
  • Neu Delhi: 85 f (29 c) / 60 f (16 c) 55% Luftfeuchtigkeit

Durchschnittliche Niederschlagsmenge für März in Asien

  • Bangkok: 1,2 Zoll (31 mm) / durchschnittlicher 5-Tage-Niederschlag
  • Kuala Lumpur: 230 mm (9 Zoll) / durchschnittliche Niederschlagsmenge an 17 Tagen
  • Bali: 229 mm (9 Zoll) / durchschnittliche Niederschlagsmenge an 14 Tagen
  • Singapur: 178 mm (7 Zoll) / durchschnittliche Niederschlagsmenge an 15 Tagen
  • Peking: 8 mm (0,3 Zoll) / durchschnittlich 4 Tage Niederschlag
  • Tokio: 4,2 Zoll (107 mm) / 17 Tage Niederschlag im Durchschnitt
  • Neu-Delhi: 15 mm (0,6 Zoll) / 3-Tage-Niederschlagsdurchschnitt

Der März hat den Ruf, ein regnerischer Monat für südliche südostasiatische Reiseziele wie Bali, Kuala Lumpur und Singapur zu sein. In den nördlichen Regionen in der Nähe von Thailand herrscht dagegen Hochsaison mit heißem, trockenem Wetter. In Laos, Kambodscha und Thailand können die Nachmittage unerträglich heiß und schwül sein.

In Indien wird es im März heiß und trocken sein, ebenso wie in der südlichen Hälfte Sri Lankas. Auf Borneo wird der nördliche Bundesstaat Sabah (Kota Kinabalu) besseres Wetter haben als der südliche Bundesstaat Sarawak (Kuching). Die Temperaturen in Peking könnten nachts immer noch den Gefrierpunkt erreichen, und in Tokio wird es zwar kühl, aber erträglich sein, da die Menschen zur Kirschblüte hinausgehen.

Was Sie einpacken sollten

Es ist immer eine gute Idee, mehrere Schichten einzupacken, aber wenn Sie eine Reise nach China, Korea oder Japan planen, sind Schichten wichtiger denn je. Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht von mehr als 20 Grad Celsius können sich drastisch anfühlen, vor allem, wenn ein Jetlag die Ursache ist, und Ihr Immunsystem kann geschwächt sein. Selbst in Neu-Delhi, wo die Temperaturen bis zu 90 Grad Celsius erreichen können, liegen die Nachttemperaturen an vielen Tagen unter 60 Grad Celsius.

Wenn Sie nach Kuala Lumpur oder Singapur reisen, stellen Sie sich auf starken Regen ein. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Reisepass und Ihre elektronischen Geräte wasserdicht sind, falls Sie unterwegs erwischt werden.

Veranstaltungen im März in Asien

Viele Ferien und Feiertage richten sich nach dem Mondkalender, so dass sich die Daten jedes Jahr ändern. Gelegentlich fällt Ostern in den März und wird auf den Philippinen ausgelassen gefeiert. Mehrere andere aufregende Frühlingsfestivals in Asien können ebenfalls im März stattfinden.

  • Holi-Festival: Beim indischen Holi-Festival, dem wohl unangenehmsten Fest in Indien, geht es darum, Freunde und Fremde inmitten von ausgelassenen Tänzen mit farbiger Farbe zu beschmieren. Die Farben sind nicht nur indisch. In ganz Südostasien, wo viele Hindus leben, wird das Fest gefeiert. Sie können Holi-Feiern in Singapur, Penang und Kuala Lumpur, Malaysia, besuchen.
  • KARNEVAL: Der Fette Dienstag wird manchmal im März gefeiert. Da er jedoch ein christlicher Feiertag ist, wird ihm in Asien nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Selbst auf den Philippinen wird dem Karneval nicht so viel Bedeutung beigemessen, wie man vielleicht erwarten würde. Ostern ist dort ein viel größeres Ereignis. In Goa, Indien, wo portugiesische Siedler den Feiertag einführten, gibt es ein großes Tanzfestival. Aber auch in Goa gibt es immer einen guten Grund zum Feiern!
  • Hanami Kirschblütenfest in Japan: An verschiedenen Tagen in ganz Japan blühen die Bäume, und Gruppen und Familien versammeln sich in Parks zu Picknicks und Hanami. Wörtlich: “Hanami”. Es ist eine unterhaltsame und gesellige Zeit, um draußen in der Frühlingsluft zu sein. Ende März und der gesamte April sind die perfekte Zeit, um die schönen und flüchtigen Blüten zu genießen. Ein ähnliches Fest findet in Shanghai beim Peace Blossom Festival statt.
  • Thailands Vollmondparty: Die monatlichen Vollmondpartys in Thailand erreichen im März ihren Höhepunkt. Beschweren Sie sich nicht über das Chaos: Schließen Sie sich dem Wahnsinn an oder meiden Sie die Samui-Inseln ganz! Die Party wirkt sich auf Unterkünfte und Verkehrsmittel in der Region aus.
  • Nyepi: Der Tag der Stille auf Bali folgt auf das wilde traditionelle Neujahrsfest, das normalerweise im März oder April stattfindet. Touristen sind verpflichtet, 24 Stunden lang in ihren Hotels zu bleiben. Alle Aktivitäten auf der Insel sind dann geschlossen, auch der Flughafen. Die Teilnahme ist Pflicht!

Besuch in Nepal im März

Der März ist ein idealer Monat für einen Besuch in Nepal. Kathmandu befindet sich noch in der Trockenzeit mit geringer Luftfeuchtigkeit, so dass Besucher die Berglandschaft in vollen Zügen genießen können.

Für Reisende, die eine Reise in den Himalaya planen, wird es im März noch schneereich und kühl sein. Dennoch ist der März ein guter Monat für Trekkingtouren, bevor die Wanderwege während der Klettersaison im April und Mai noch stärker frequentiert werden. Wärmere Temperaturen und höhere Luftfeuchtigkeit erhöhen die Lawinengefahr.

Die Everest-Besteigungssaison beginnt erst im Mai. Es kann jedoch sein, dass die Teams bereits im März und April Vorbereitungen im Everest-Basislager treffen.

Reisetipps für März

  • In den öffentlichen Parks in Japan und Shanghai kann viel los sein, wenn Freunde, Kollegen und Familienangehörige unter den blühenden Bäumen picknicken. Das Essen und ein paar Getränke werden Sie aufwärmen.
  • Was auch immer Sie zum Heiligen Fest anziehen, wird sicherlich dauerhaft befleckt sein. Ziehen Sie etwas an, das Ihnen nichts ausmacht, und behalten Sie Ihr hollyfarbenes Meisterwerk als Souvenir. Denken Sie daran, dass der Farbstoff jedes Mal, wenn Sie es waschen, herauskommt und Ihre anderen Kleidungsstücke befleckt.
  • Leider sind nicht alle farbigen Pulver, die beim Holi-Festival geworfen werden, natürliche Gewürze, wie sie es früher waren. Künstliche Farbstoffe, die in der heutigen Zeit verwendet werden, können zu Reizungen der Augen und der Atemwege führen.

Schauen Sie sich unseren Leitfaden für Asienbesuche im Frühjahr und die Pläne für Asien im Sommer an, um herauszufinden, ob der Zeitpunkt für Ihre Reise ideal ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button