Amerika

Skandinavisch vs. Skandinavisch: Ein vollständiger Leitfaden zur korrekten Verwendung der Terminologie

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Nordic flags

Dag Sundberg / Stockbyte / Getty Images

In Nordeuropa sind die Begriffe “Skandinavien” und “Skandinavien” nicht so austauschbar wie in anderen Teilen der Welt. Wenn Sie jemanden aus Skandinavien in Finnland oder Island ansprechen, werden Sie wahrscheinlich zurechtgewiesen und erhalten eine kurze Geschichtsstunde. Der Unterschied zwischen den Begriffen skandinavisch und nordisch ist für diejenigen, die nicht in diesen Ländern leben, schwer zu erkennen, so dass es wichtig ist, zu den Grundlagen zurückzukehren, um jeden Ausdruck zu erklären.

Der Unterschied zwischen nordisch und skandinavisch

Kurz gesagt, Island, Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark sind alle nordischen Länder mit skandinavischen Wurzeln, aber normalerweise werden nur Dänen, Norweger und Schweden als Skandinavier bezeichnet.

Scandinavian, Nordic, or Baltic?

Skandinavische Länder

Geografisch gesehen ist die skandinavische Halbinsel das Gebiet, das von Norwegen und Teilen Nordfinnlands in Schweden geteilt wird. Aus dieser Perspektive umfassen die skandinavischen Länder also nur Norwegen, Schweden und Dänemark. Kulturell und historisch gesehen ist der nördliche Teil Europas jedoch der politische Spielplatz dieser drei Königreiche, und Finnland war einst Teil der Königreiche Schweden und Island. Daher ist es verständlich, dass viele Nicht-Skandinavier Skandinavien mit Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Island in Verbindung bringen.

Sprachlich haben Schwedisch, Norwegisch und Dänisch einen gemeinsamen Begriff namens Skandinavisch, der sich auf die altnordischen Gebiete Norwegens, Schwedens und Dänemarks bezieht. Diese Definition gilt derzeit als die am weitesten verbreitete Definition von Skandinavien, kann sich aber leicht ändern, wenn man sich durch die verschiedenen Regionen bewegt.

Nordische Länder

Um die sprachliche und geografische Verwirrung noch zu vergrößern, haben die Franzosen den Begriff le rue pays Nordic oder die nordischen Länder” erfunden. Dieser Begriff hat sich eingebürgert, um alle fünf nordischen Länder unter einem Dach zu vereinen, und wird von allen fünf Ländern akzeptiert.

Schweden

Schweden ist bekannt für seine vielen Seen. Es ist auch das flächen- und bevölkerungsmäßig größte der skandinavischen Länder. Zu den beliebtesten Städten Schwedens gehören Stockholm (die Hauptstadt) und Malmö.

Norwegen

Norwegen, das nördlichste Land Europas, ist für seine häufige Mitternachtssonne bekannt. Das Land ist außerdem reich an herrlichen Fjorden und Landschaften.

Island

Island ist bekannt für seine unwirklichen Landschaften, den Zugang zum Nordlicht und die Blaue Lagune (eine der vielen erstaunlichen heißen Quellen des Landes). Viele beeindruckende Landschaften dienten als Drehorte für Game of Thrones.

Finnland

Finnland ist für die meisten Touristen immer noch ein Geheimtipp, aber das überraschend milde Klima und die vielfältigen regionalen Landschaften machen es zu einem idealen nordischen Urlaubsziel. Die Finnen sind für ihre Gastfreundschaft bekannt. Genießen Sie die Saunas des Landes, bevor Sie abreisen!

Dänemark

Wenn Sie gerne Fahrrad fahren, ist Dänemark das ideale nordische Land für Sie. Ein Großteil des Landes ist sehr fahrradfreundlich, da Fahrräder ein fester Bestandteil des täglichen Lebens sind. Kopenhagen ist die berühmteste Stadt und ideal für Reisende, die gerne durch die fußgängerfreundliche Stadt laufen. Die öffentlichen Verkehrsmittel und Wege der Stadt sind auch für Rollstuhlfahrer und Personen mit Mobilitätshilfen gut zugänglich.

Baltische Länder und Grönland

Die baltischen Staaten sind die drei jungen baltischen Republiken Estland, Lettland und Litauen. Alle drei Länder liegen an der Ostsee, zusammen mit Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland, Polen und Russland (daher der Name). Grönland ist ein Gebiet, das näher an den Vereinigten Staaten als an Europa liegt, politisch aber zum Königreich Dänemark gehört. Weder die baltischen Staaten noch Grönland werden als skandinavisch oder nordisch angesehen.

Zwischen den nordischen Ländern und den baltischen Staaten und Grönland besteht jedoch eine enge Beziehung. Die baltischen Republiken sind sowohl kulturell als auch historisch stark von den skandinavischen Ländern beeinflusst, und dasselbe gilt für Teile des historischen und kulturellen Erbes Grönlands.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button