Amerika

Top 11 Unternehmungen in Pesaro, Italien

Elizabeth Heath lebt seit 2009 in der Region Umbrien in Italien und schreibt seit 2017 für Tripsavvy.

Il Teatro dell'Aria in Pesaro, Italy

Tripsavvy / Christopher Larson

Pesaro, Italien, ist ein hübscher Badeort an der Adriaküste in der Region Le Marche. Eingebettet zwischen dem Apennin und dem Meer bietet Pesaro herrliche goldene Strände, wilde Naturschutzgebiete, historische Attraktionen, Parks und Museen.

Pesaro wurde 184 v. Chr. als römische Kolonie gegründet und entwickelte sich zu einem wichtigen Handelszentrum an der Via Flaminia, einer antiken Straße, die von Rom an die Adriaküste führte. Während der Renaissance wählten die herrschenden Familien die Stadt als Hauptstadt ihrer Herzöge. Dies erklärt, warum es auch heute noch elegante Villen und prächtige Paläste in Hülle und Fülle gibt.

Mit nur 100.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt der Rumeche. Pesaro ist ein wichtiges Zentrum für Musik, Kunst und Kultur und vielleicht am besten als Geburtsort des Komponisten Gioachino Rossini bekannt.

Nachfolgend finden Sie die schönsten Dinge, die Sie bei einem Besuch in Pesaro unternehmen können.

Schlendern Sie über die Piazza del Popolo

Piazza del Popolo in Pesaro, Italy

Tripsavvy / Christopher Larson

Der Hauptplatz von Pesaro, der auf vier Seiten vom Rathaus, der Post, dem Gemeindehaus und dem Palazzo Ducal (Palazzo Ducale) umrahmt wird, ist von einem Brunnen aus dem 17. Jahrhundert umgeben, der 1960 restauriert wurde, nachdem er im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war. Die Pflasterung des Platzes ist mit weißen Steinstreifen versehen. Er befindet sich an der Kreuzung von San Francesco, Corso XI Settlement House und einem Teil der Via Flaminia, einem Überbleibsel des römischen Stadtforums. Die Plaza war seit dem Mittelalter das politische Zentrum der Stadt. Der Herzogspalast wurde um 1450 erbaut und 1621 anlässlich der Heirat von Federico Ubaldo Della Rovere und Claudia de Medici vergrößert. Zur gleichen Zeit wurde der Brunnen mit einer Gruppe bronzener Delphine ergänzt.

Erkunden Sie das Stadtmuseum von Palazzo Mosca

Civic Museum of Palazzo Mosca

Tripsavvy / Christopher Larson

Das an der Piazza Mosca gelegene Stadtmuseum von Pesaro beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Keramiken aus der Renaissance, dekorative Kunstwerke, einen Tafelaltar von Giovanni Bellini und die “Krönung der Jungfrau” (um 1470).

Besuchen Sie Casa Rossini

Casa Rossini in Pesaro, Italy

Tripsavvy / Christopher Larson

Das Geburtshaus des Komponisten Gioachino Rossini (1792-1868) wurde kürzlich erweitert und bietet nun im zweiten Stock Platz für eine Dokumentation von Rossinis Werken, Drucke, Skulpturen, Porträts und andere Erinnerungsstücke. Besonders hervorzuheben ist eine Porträtgalerie mit einer beeindruckenden Anzahl von Drucken, die in chronologischer Reihenfolge von der Jugend bis ins hohe Alter angeordnet sind, darunter ein Gemälde von Gustave Doré, das Rossini auf seinem Sterbebett zeigt. Rossinis Oper “Der Barbier von Sevilla” ist sein bekanntestes Werk und wird jedes Jahr im August im Rahmen des Musikfestivals der Stadt aufgeführt.

Einstimmung auf das Conservatorio Rossini

Conservatorio Rossini, Pesaro, Italy

Tripsavvy / Christopher Larson

Das im imposanten Palazzo Olivieri untergebrachte Konservatorium wurde in den frühen 1800er Jahren gegründet. Zu den Highlights der Anlage gehören ein großer Konzertsaal mit einer Bronzestatue von Rossini von Carlo Marochetti und ein Innenhof. Im Inneren des Palazzo befinden sich drei wichtige Salons. Außerdem befinden sich hier die berühmte Männer- und Frauengalerie von Pesaro, der Sala dei Marmi mit einem beeindruckenden Freskenzyklus und der Tempietto Rossiniano, in dem ein 1809 in Venedig vom Maestro selbst gebauter Flügel steht.

Genießen Sie die Gärten von Orti Giuli

Orti Giuli Gardens in Pesaro, Italy

Tripsavvy / Christopher Larson

Ortigli wurde in den frühen 1800er Jahren als erster Park Italiens angelegt. Er wurde im neoklassischen Stil angelegt und liegt im Stadtzentrum am Fluss Foglia, nicht weit von der Adria entfernt. Die ruhige Grünanlage ist in den Sommermonaten ein beliebter Ort für Feste und kulturelle Veranstaltungen. Wenn das Wetter es zulässt, ist es das ganze Jahr über ein angenehmer Spaziergang.

Tauchen Sie Ihre Zehen in den Sand eines mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strandes

Beach in Pesaro, Italy

Tripsavvy / Christopher Larson

Die Adriaküste in der Nähe von Pesaro beherbergt zahlreiche Strände, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind, einer Auszeichnung, die aufgrund der Wasserqualität und Sauberkeit der Strände vergeben wird. Die Adriaküste ist bereits ein sehr beliebtes Sommerreiseziel für Italiener, gesäumt von Stabilimenti und Strandbars, an denen Gäste Liegestühle und Sonnenschirme mieten können.

Besichtigung der Festungsmauern von Rocca Costanza

Rocca Costanza, Pesaro

Tripsavvy / Christopher Larson

Etwa 13 Kilometer von Pesaro entfernt können Sie Rocca Costanza besichtigen, eine Siedlung auf einem Hügel in Gradellara, eine Festung mit zylindrischen Steintürmen in viereckigem Grundriss. Die im 15. Jahrhundert von Constanzo Sforza in Auftrag gegebene Festung soll der Schauplatz für die Liebesgeschichte von Paolo und Francesca in Dantes “Komödie Gottes” gewesen sein. Im Laufe der Jahrhunderte kam es zu einigen Intrigen, und irgendwann wurde die Festung von Cesare Borgia erworben, der Leonardo da Vinci mit der Gestaltung des Burggrabens beauftragte. Von 1864 bis 1989 diente Rocca als Gefängnis, und in jüngster Zeit finden hier Sommerkonzerte und Theaterveranstaltungen im Freien statt.

Wanderung durch den Parco Naturale Monte San Bartolo

Parco Naturale Monte San Bartolo

Tripsavvy / Christopher Larson

Der Parco Naturale Monte San Bartolo wurde in den 1990er Jahren gegründet, um die empfindlichen Klippen- und Strandökosysteme an der nördlichen Adriaküste zu erhalten. Dieser ruhige Naturpark bietet Meerblick und eine Fülle von Vögeln und Wildtieren, und das Reservat verfügt über bemerkenswerte archäologische Stätten neolithischen, griechischen und römischen Ursprungs. Ein großer Teil des Parks ist zu Fuß erreichbar, auf Wegen, die durch charmante Dörfer, vorbei an mittelalterlichen Villen und Gärten führen. Viele Wege führen bis zum Meer.

Spaziergang durch die Villa Imperiale Pesaro

Imperiale Pesaro in Italy

Tripsavvy / Christopher Larson

Benannt nach dem Kaiser Friedrich III. aus dem 15. Jahrhundert (dem letzten Kaiser, der vom Papst in Rom gekrönt wurde), war dieser wunderbare Palast- und Gartenkomplex einst ein Sommeraufenthalt für Herzoginnen, Herzoginnen und ihre noblen Freunde. Die Villa wurde in der Spätrenaissance erbaut und ist heute eine Privatresidenz. Besichtigungen können von Juni bis Mitte September an Mittwochnachmittagen gebucht werden.

Bestaunen Sie die Sfera Grande di A. Pomodoro

Sfera Grande di A. Pomodoro

Tripsavvy / Christopher Larson

Diese schimmernde Bronzeskulptur einer dekonstruierten Kugel wurde vom italienischen Künstler Arnaldo Pomodoro geschaffen. Sie schwebt über der Oberfläche des spiegelnden Beckens am Piazzale della Ribata. Im Laufe der Jahre hat sich der Hain zu einem beliebten Treffpunkt für Strandbesucher entwickelt. Das Original, das 1998 gegossen wurde, befindet sich vor dem Eingang des Außenministeriums in Rom.

Falken im Il Teatro dell’Aria aufsteigen sehen

Il Teatro dell'Aria in Pesaro

Tripsavvy / Christopher Larson

Der Illinois State Kindergarten (Open Air Theater) ist ein Umweltbildungspark für Jung und Alt, der sich der Kunst der antiken Bauernhofkunst widmet. Er befindet sich in der mittelalterlichen Festung von Gradara und wurde von professionellen Falknern gegründet. Morgens und abends werden Live-Demonstrationen von fliegenden Raubtieren gezeigt, und es werden auch Falkner-Workshops angeboten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button