Amerika

Überlebensführer für Chinas Regenzeit

Sarah Nauman lebt seit langem in Shanghai und ist eine Expertin für Reisen nach China. Derzeit schreibt sie über den France Blue China Club von Air France.

Rainy view of skyscrapers in foggy background. Dowtown Chengdu, Sichuan, China

Louis Dafos/ Getty Images

Die “Regenzeit” – wie klingt das? Es handelt sich um ein saisonales Ereignis, das in verschiedenen Teilen Chinas zu unterschiedlichen Zeiten im Frühling und Sommer auftritt. In einigen Teilen Chinas gibt es keine offizielle Regenzeit, obwohl die Niederschlagsmenge zu bestimmten Zeiten des Jahres höher ist. Die Regenzeit ist im Süden und Südosten Chinas zu finden.

Wie der Name schon sagt, ist die Regenzeit in der Regel nasses und regnerisches Wetter, und man kann sich auf feuchtes Wetter verlassen.

Wann ist Regenzeit?

Wenn Sie planen, von April bis Juli nach China zu reisen und das Land zu bereisen, werden Sie höchstwahrscheinlich die Regenzeit in Teilen Chinas erreichen.

Die Regenzeit beginnt im Süden und bewegt sich im Laufe der Monate nach Norden. In Südchina herrscht von April bis Mai und bis zum Frühlingsanfang Regenzeit. Pflaumenregen, Pflaumenregen meiyu oder Mandarinenregen “meiyu”, sind im Mai und Juni angesagt, wenn die Früchte reif sind. Von Juni bis Juli ziehen die Regenfälle nach Norden.

Wie ist die Regenzeit?

Die Regenzeit kann mild sein, mit bewölktem Himmel und nur leichtem Sprühregen. Oder es kann sich anfühlen, als würde es jeden Tag regnen. Man weiß nie, wie es sich entwickeln wird. In einer guten Wetter-App werden Sie täglich Symbole für bewölkten Himmel und Gewitter sehen.

Natürlich ist es nicht schön, wenn man nach drei Tagen Regen knöcheltief im Regen steht und versucht, ein Taxi zu rufen. Es ist gut, auf diese Art von Wetter auf Reisen vorbereitet zu sein.

Reisetipps

  • Wenn Sie nach China reisen, sollten Sie, wenn möglich, den Zug statt des Flugzeugs nehmen. Bei starkem Regen ist der Flugverkehr in der Regel stark beeinträchtigt. Egal, ob Sie in Peking sind, wo es trocken ist, oder ob Sie versuchen, nach Shanghai zu gelangen, wo es gewittert, können Sie Probleme bekommen, weil die Flüge nach Peking sich verspäten, weil sie in Shanghai nicht abheben können. Wenn möglich, nehmen Sie den Zug. Dies ist das einzige Verkehrsmittel in China, das überwiegend pünktlich verkehrt.
  • In Verbindung mit dem langsamen Flugverkehr wird der Autoverkehr noch langsamer sein. Versuchen Sie, Inlandsflüge nicht zu Spitzenzeiten wie Freitagabend oder Montagmorgen zu buchen, wenn die Kombination aus starkem Verkehr und starkem Regen bestenfalls zu Verspätungen und schlimmstenfalls zu Annullierungen führt.
  • Wenn Sie während der Regenzeit mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie viel Zeit einplanen. Der Verkehr und die Staus können in Großstädten horrend sein, und Sie werden sich sehr ärgern, wenn Sie sich beeilen müssen, um in einen Zug zu kommen, den Sie so geschickt gebucht haben, und auf dem Weg zum Bahnhof stöhnen.
  • Wenn Sie geschäftlich unterwegs sind und über die nötigen Mittel verfügen, sollten Sie in Erwägung ziehen, für die Dauer Ihrer Geschäftsreise ein Auto zu mieten, damit Sie nicht auf Taxis angewiesen sind, die bei Regen vielleicht knapp sind.
  • Wenn Sie in der Freizeit unterwegs sind, sollten Sie bei der Planung von Besichtigungen flexibel sein. Sparen Sie sich Indoor-Aktivitäten wie Museen und Shopping für regnerische Tage auf.

Packtipps

Die Regenzeit in China muss Ihnen Ihre Reise nicht verderben, seien Sie einfach gut vorbereitet, und Sie werden es schaffen. Hier sind einige Tipps zum Packen für die Regenzeit

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button