Amerika

Überquerung des Ärmelkanals von Kontinentaleuropa aus

Ferne Arfin ist freiberufliche Reiseschriftstellerin und berichtet für Tripsavvy über das Vereinigte Königreich und Griechenland. Sie lebt derzeit in London.

Michelai Graham ist eine Technologie- und Wirtschaftsreporterin, die für das Urban Institute und Scoop News geschrieben hat. Sie berichtet über Afrotech, Lifewire und Plug.

UK, Dover, view from stormy English Channel to chalk cliffs

Der Finger des Atlantiks, der Großbritannien von Nordfrankreich trennt, ist zwischen Dover und Calais weniger als 19 nautische Meilen breit. Wenn Sie vom europäischen Festland nach Großbritannien reisen, sollten Sie sich den Kauf eines Flugtickets zweimal überlegen. Einige Optionen für die Überquerung des Kanals durch einen Tunnel oder eine Fähre können schneller und billiger sein.

Für die Überquerung von La Manche, wie sie in Frankreich genannt wird, haben Reisende eine große Auswahl an Möglichkeiten. Je nach Abfahrtsort kann die Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug oder der Fähre eine komfortablere, umweltfreundlichere und bequemere Option sein als der Flug von Frankreich, Belgien oder Nordspanien nach Großbritannien. Gut.

Entrance to the Chunnel

Die schnellste Route: Durch den Tunnel

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Kanaltunnel zu benutzen, eines der technischen Wunderwerke des 20. Jahrhunderts.

Eurostar

Der Hochgeschwindigkeitszug Eurostar fährt durch den Tunnel zum Bahnhof London St. Pancras oder nach Kent, Amsterdam, Brüssel, Paris, Lille, Disneyland Paris, in die Skigebiete der französischen Alpen (in der Saison) und südlich von Marseille. . Es gibt häufige Abfahrten und die Fahrt von Paris dauert etwa 2 Stunden und 15 Minuten. Wenn Sie im Voraus buchen, finden Sie auf der Eurostar-Website sehr gute Angebote.

Die Sitze sind geräumig und bequem, und je nach gewähltem Tarif können die Mahlzeiten am Platz serviert werden. Das Schwierigste am Eurostar ist die Anreise ins Stadtzentrum. Nehmen Sie einen Zug im Zentrum von Paris und ein paar Stunden später sind Sie im Zentrum von London. Das bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über teure Taxifahrten zu den Zielen in der Stadt oder über die Navigation in verwirrenden öffentlichen Verkehrsmitteln machen müssen, wenn Sie reisemüde sind und viel Gepäck haben. Wenn Sie die Zeit und die Kosten für die Reise zwischen dem Flughafen und den Hotels im Stadtzentrum an beiden Enden der Reise vergleichen, werden die Vorteile schnell deutlich.

Eurotunnel Le Shuttle

Der Eurotunnel Shuttle ist ein Auto-Shuttle von Coquelles bei Calais nach Folkestone in Kent. Le Shuttle, oft auch Le Channel genannt, befördert auch Fahrräder und Reisebusse. In der Hauptverkehrszeit gibt es vier Abfahrten pro Stunde, die in zweistündigen Zeitfenstern gebucht werden können. Sie fahren mit Ihrem Auto in einen französischen Zug, entspannen sich 35 Minuten lang und rasen den Kanal hinunter, bevor Sie in England weiterfahren. Buchen Sie im Voraus und sparen Sie Geld.

Wenn Sie mit Ihrem Haustier reisen, ist der Autotransport per Shuttle am sinnvollsten, denn Ihr Haustier kann mit Ihnen im Auto reisen, und solange Ihr Haustier einen Heimtierausweis hat, sind die Formalitäten minimal. Auch wenn Sie mit einer großen Familie oder einer Gruppe von Freunden reisen, ist dies eine gute Wahl, da der Preis pro Auto mit bis zu 9 Passagieren und nicht pro Passagier angegeben wird.

Der Terminal in Rushatru hat an beiden Enden der Reise Anschluss an die Hauptverkehrsstraßen, und die Kreuzung ist technisch so gestaltet, dass Sie auf der richtigen Straßenseite des Landes fahren, in dem Sie sich befinden.

Cherbourg - Brittany Ferry Crosses the English Channel to Cherbourg

Überquerung des Ärmelkanals mit der Fähre

Als der Kanaltunnel fertiggestellt wurde, dachten alle, das wäre das Ende der Fährüberfahrten. Es stimmt, dass das Ende eines beliebten Reiseziels die Branche und den Fährverkehr zwischen dem Vereinigten Königreich und Boulogne in Frankreich erschütterte.

Aber Fähren sind immer noch die wirtschaftlichste Überfahrt für Radfahrer, Fußgänger, Menschen mit übergroßen Fahrzeugen, Menschen, die mit Haustieren reisen, und diejenigen, die kurze Reisen als eine Art Unterbrechung zwischen Ländern mögen.

Es gibt nichts Schöneres als eine Fahrt zu den romantischen weißen Kreidefelsen der englischen Küste bei Dover. Die Strecke von Dover nach Calais ist die kürzeste Überfahrt zwischen Frankreich und England und dauert etwa 90 Minuten. Die nächste Strecke ist von Dover nach Dünkirchen. Diese Überfahrt dauert zwei Stunden. Bei den meisten längeren Überfahrten können Sie in der Regel eine Kabine buchen, und es gibt Übernachtfähren in die Normandie, die Bretagne und nach Spanien. Welche Route Sie nehmen, hängt davon ab, was für Ihren Ausgangspunkt am besten geeignet ist.

Brittany Ferries

Brittany Ferries – Diese Reederei bietet die meisten Überfahrten nach Frankreich und Spanien an und hat eine interessante eigene Geschichte. Sie wurde 1973 von einer Gruppe von Landwirten aus der Bretagne gegründet und fiel mit dem Beitritt zum (damaligen) britischen Gemeinsamen Markt zusammen. Sie wollten die Vorteile des neuen offenen Handels mit dem Vereinigten Königreich nutzen, um Blumenkohl und Artischocken zu verkaufen. Die Bretagne fühlte sich isoliert, weil sie weit von anderen Kanalhäfen entfernt war. Als die Landwirte die Fährgesellschaften nicht dazu bewegen konnten, ihre Produkte zu den Märkten in Plymouth zu transportieren, kauften sie ihre eigenen kleinen Frachtschiffe, um dies selbst zu tun. Heute ist sie die größte Gesellschaft, die eine Überfahrt über den westlichen Kanal anbietet, und befindet sich immer noch im Besitz der bretonischen Bauern. Fährüberfahrten sind möglich:.

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button