Amerika

Unternehmungen in York, England – 2020

The Shambles

York, eine der am besten erhaltenen historischen Städte Großbritanniens, ist ein Muss für Geschichtsinteressierte, Pub-Besucher und Schokoladenliebhaber. In den kompakten mittelalterlichen Straßen gibt es Hunderte von skurrilen Kneipen, legendäre Zuckerbäcker und Architektur aus der alten Welt. Bereiten Sie sich auf Ihre Reise nach York mit unserer Liste von 13 Aktivitäten in dieser alten Stadt vor.

Bestaunen Sie das York Minster

View of York Minster (Cathedral) from the walls

Die Kathedrale, die das Stadtzentrum überragt, dominiert die Skyline von York seit dem 7. Für einen geringen Eintrittspreis können Sie diese gotische Kathedrale erkunden, ihre mittelalterlichen Glasfenster bewundern und in ihre Krypta eintreten. Wenn Sie sich bewegen möchten, können Sie die Spitze des Turms erklimmen, wo 275 Stufen zu einem Panoramablick über die Stadt und die umliegende Landschaft führen.

Süße Leckereien probieren

Chocolate

Mit freundlicher Genehmigung von York’s Chocolate Story

Süßigkeiten sind seit langem ein Teil des Yorker Erbes. Die Stadt beherbergte einst drei Süßwarenfabriken. In einigen Straßen in den Vororten riecht man noch immer den Duft geschmolzener Schokolade. York’s Chocolate Story zeigt die ganze süße Geschichte der Stadt, von den Gründerfamilien bis hin zur Wissenschaft, warum Schokolade gut tut. Sie können sogar Ihre eigenen Leckereien herstellen und von einem erfahrenen Chocolatier lernen, wie Sie Ihr süßes Handwerk verfeinern können.

Gehen Sie zurück in die Vergangenheit

Jorvik Viking Centre

Mit freundlicher Genehmigung des Jorvik Viking Center

Vor fast 1.000 Jahren war York eine Stadt aus der Wikingerzeit, bekannt als Jorvik. Im Jorvik Viking Center, das an der Stelle errichtet wurde, an der die Ruinen der historischen Stadt ausgegraben wurden, können Besucher durch die rekonstruierten Straßen spazieren und die archäologischen Schätze von Jorvik aus dem 10. Es gibt auch Fahrgeschäfte mit animatronischen Bewohnern, die den Anblick, die Geräusche und sogar die Gerüche der Wikingerstadt York vermitteln.

Besteigen Sie Cliffords Turm

Clifford's Tower, York, England

Clifford’s Tower wurde von Wilhelm dem Eroberer erbaut und ist das älteste erhaltene Fragment von York Castle. Das Bauwerk befindet sich auf einem großen Hügel, der zu Verteidigungszwecken errichtet wurde, also vertreten Sie sich die Beine und erklimmen Sie den steilen Aufstieg. Dort angekommen, genießen Sie eine atemberaubende Aussicht und bestaunen die Ruinen der mittelalterlichen Vergangenheit Yorks.

Eine Kneipentour unternehmen

Two pints of beer

Trotz seiner geringen Größe ist York berühmt für seine mehr als 365 Pubs, die das ganze Jahr über zu einem Drink einladen. Sie brauchen nicht weit zu gehen, um auf Kneipen der alten Welt, gehobene Cocktailbars und das pulsierende Nachtleben des Stadtzentrums zu stoßen. Sie können im Biergarten des The Lamb and Lion sitzen und den atemberaubenden Blick auf das York Minster genießen, in der mittelalterlichen Bierhalle des House of Trembling Madness handwerklich gebraute Biere probieren oder im malerischen Pivni ein Glas Wein trinken.

Machen Sie einen Spaziergang entlang der Stadtmauern

Looking Along York City Bar Walls With tarraced Houses

York verfügt über einige der am besten erhaltenen Stadtmauern Europas, und ein Spaziergang entlang der 3,4 km langen erhaltenen Wege ist eine großartige Möglichkeit, diese zu erkunden. Die Tore werden täglich gegen 8 Uhr morgens geöffnet, und Sie können sich ihnen an einer der Bars (die lokale Bezeichnung für die Tore, die einst als Eingänge zur Stadt dienten) anschließen, die im gesamten Stadtzentrum verteilt sind. Ein beliebter Zeitvertreib für Studenten ist die berühmt-berüchtigte Kneipentour entlang der Stadtmauer, bei der man an jeder Bar aussteigt und die nächstgelegene Kneipe aufsucht. Wenn Sie es einmal ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen, an der Fossgate auszusteigen und das Goldene Vlies zu besuchen. Es ist wahrscheinlich der geisterhafteste Pub im Vereinigten Königreich.

Besuchen Sie The Shambles

The Shambles in York, England

Kein Besuch in York ist vollständig ohne einen Halt in The Sambles, einer mittelalterlichen Straße mit Kopfsteinpflaster und überhängenden Gebäuden. Die Sambles, die regelmäßig zur malerischsten Straße Großbritanniens gewählt wird, beherbergt viele unabhängige Geschäfte und kleine Cafés. Manche Leute spekulieren sogar, dass die Straße als Inspiration für die Gassen von Diagon diente, und ihr geschichtsträchtiger Charme hat sicherlich noch viel Magie.

Entdecken Sie ein Verlies

Wenn Ihnen die Geistergeschichten zu gruselig sind, sollten Sie unbedingt einen Besuch im York Dungeon einplanen. Von Guy Fawkes bis hin zu den Hexenprozessen – hier erwartet Sie Live-Action und jede Menge Grusel, während Sie mehr über die dunkle Seite der Vergangenheit Yorks erfahren. In einer Reihe von Räumen können Sie sich durch 2.000 Jahre Geschichte kämpfen. Ein Raum ist gruseliger als der andere, und Sie können Ihren Besuch sogar mit einem Rundgang zu den berüchtigtsten Sehenswürdigkeiten Yorks verbinden.

Gehen Sie auf eine Geistertour

The Shambles in York UK

Mit seiner jahrhundertelangen Geschichte ist es nicht verwunderlich, dass York eine gespenstische Vergangenheit hat. In der Stadt werden zahlreiche Geistertouren angeboten, und es gibt unzählige mystische Geschichten zu hören. Der originelle Ghost Walk of York bietet Privat- und Gruppentouren an, die mit lokalen Legenden gefüllt sind. Sie können auch in den Geisterbus der Stadt einsteigen, der Sie zu den gespenstischsten Orten Yorks bringt.

Zum Afternoon Tea gehen

Enjoying English breakfast in York

Bettys ist seit 1919 so etwas wie eine Institution in Yorkshire, und der berühmte Tea Room ist stolz auf seine Wurzeln. Alles an Betty’s, von den edwardianischen Uniformen des Personals bis zum Interieur im Stil der 1930er Jahre, versetzt Sie in eine andere Zeit zurück. Sie können im Café im Erdgeschoss speisen oder eine Reservierung im Teeraum im Obergeschoss vornehmen, bevor Sie einen köstlichen Nachmittagstee genießen. Beide Möglichkeiten sind hervorragend geeignet, um das ganz und gar urige Gefühl einer vergangenen Epoche in sich aufzunehmen.

Trainspotting

NATIONAL RAILWAY MUSEUM, YORK, ENGLAND

Eisenbahnfans werden sicherlich vom National Railway Museum begeistert sein, aber Yorks verkehrstechnische Attraktionen sind auch für den unbedarftesten Bahnreisenden ein überraschend spannender Halt. Als größtes Eisenbahnmuseum der Welt beherbergt York eine Sammlung berühmter Lokomotiven aus allen Epochen der Geschichte und eine Vielzahl von Ausstellungen, die den britischen Verkehr der Vergangenheit zeigen. Auch für Kinder gibt es ein reichhaltiges Angebot mit Spielplätzen, Miniatureisenbahnfahrten und einer digitalen Museumsschatzsuche.

Entspannen Sie sich in einem Museumsgarten

Tulips With St Mary's Abbey In Background York

In York gibt es viele Grünflächen, aber ein Favorit der Einheimischen sind die Museumsgärten am Rande des Stadtzentrums. Die prächtigen botanischen Gärten wurden auf dem Gelände der St. Mary’s Abbey angelegt und umgeben die unvergesslichen Überreste der seit langem verlassenen Abteiruinen. […]

[…]

Mannion

[…]

[…] […] […] […] […] […] […]

[…]

Castle Howard

[…] […] […] […] LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button