Amerika

Was sind Boutique-Hotels?

Karen Tina Harrison ist eine in New York ansässige Lifestyle-Journalistin, die über Reisen im vergangenen Jahrtausend berichtet.

What Is a Boutique Hotel?

Tripsavvy / Theresa Chiechi

Alle Hotels der nicht existierenden Sorte scheinen sich Boutique-Hotels zu nennen. Aber was bedeutet dieser Begriff eigentlich? Was ist ein Boutique-Hotel, abgesehen von dem Hype und der Begeisterung, die es auslöst?

Im Gegensatz zu der offenen Interpretation des Begriffs “Luxushotel” ist die Definition eines Boutique-Hotels ziemlich klar. Es handelt sich um kleine Hotels, oft mit 10 bis 100 Zimmern, die über eine einzigartige Ausstattung und ein besonderes Design verfügen.

Merkmale eines Boutique-Hotels

Im Folgenden sind einige der Elemente aufgeführt, die Boutique-Hotels in der Regel von anderen Unterkünften unterscheiden

Es ist zierlich

Die meisten Gastgewerbeprofis sind sich einig, dass ein Haus nicht größer als 100 Zimmer sein sollte, um als Boutique-Hotel zu gelten. (Aber es ist nicht klein; wenn es weniger als 10 Zimmer hat, handelt es sich um ein B&B oder ein Gasthaus, nicht um ein Boutique-Hotel).

Es hat eine starke Persönlichkeit

Die überschaubare Größe eines Boutique-Hotels sorgt für den individuellen Fünf-Sterne-Service und die skurrile Atmosphäre, für die sie bekannt sind. Boutique-Hotels streben danach, einzigartig zu sein. Unabhängig davon, ob sie sich in unabhängigem Besitz befinden oder einer Luxushotelmarke ode r-vereinigung angehören, haben sie eine unabhängige Einstellung und bemühen sich, nicht wie ein Unternehmenshotel zu wirken. Boutique-Hotels gehören zu Marken, die von konventionelleren Hotelunternehmen gegründet wurden, wie z. B. die Marke Andaz von Hyatt oder die Edition Hotels von Marriott.

Boutiquehotels können auch in größeren Hotels versteckt sein. Der Boutiqueflügel ist völlig unabhängig und hat seine eigene Rezeption, Lobby und sein eigenes Erscheinungsbild. Ein gutes Beispiel ist das Nobu Hotel Caesars Palace in Las Vegas. Es ist eine ruhige Enklave innerhalb des riesigen Caesars Palace Casino Hotel Resorts.

Es hat ein zeitgenössisches Flair und einen eigenwilligen, modernen Geist

Boutiquehotels sind nicht erdrückend. Ihre Einrichtung ist in der Regel modern, oft topaktuell und zeichnet sich durch eine schlichte Farbpalette mit kräftigen Farbtupfern aus. Laute, knallige Einrichtungsgegenstände sind nicht das Markenzeichen von Boutique-Hotels.

Boutique-Hotels überraschen und erfreuen ihre Gäste mit kleinen Aufmerksamkeiten. Schokoladenpralinen in der Form des ersten Morgens. Eine eigene (und weniger firmeneigene) temporäre Visitenkarte.

Es ist reich an lokalem Flair

Die kleinere Größe eines städtischen Boutique-Hotels bietet oft eine stilvolle, zentrale Lage im Herzen der Stadt, und seine lebendige Atmosphäre passt zu einem lebendigen Ort. Auch in angesagten Urlaubsorten gibt es Boutique-Hotels. Aber ob in der Stadt oder auf dem Land, ein gutes Boutique-Hotel erinnert Sie daran, wo Sie sind. Oft vermittelt es ein starkes Gefühl für den Ort und Stolz auf das Erbe des Ortes.

Schwerpunkt auf Speisen und Getränken

Sie können sich darauf verlassen, dass ein Boutique-Hotel hervorragende Restaurants und Bars beherbergt, die in der ganzen Stadt Anziehungspunkt sind. (Boutique-Hotels bieten oft stilvolle Bars und Lounges mit modernen Cocktail-Menüs und regionalen Weinen.

Sie sind haustierfreundlich

Boutiquehotels sind in der Regel größer und haben weniger Regeln und Einschränkungen als traditionelle Hotels. Viele, vielleicht sogar die meisten, Boutique-Hotels sind sehr haustierfreundlich und heißen Ihre pelzigen Freunde willkommen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button