Amerika

Nachtleben in Washington, D.C.: Die besten Bars, Clubs und mehr

Rachel Cooper ist Reiseschriftstellerin und lebt seit über 25 Jahren in der Region Washington, DC. Sie ist auch Autorin mehrerer Bücher über die Hauptstadt und die mittelatlantische Region.

Adams Morgan is a culturally diverse neighborhood in NW, Washington, D.C.

Carol M. Highsmith/ Buyenlarge/ Getty Images

Washington, D.C., ist mehr als nur Politik, historische Museen und Denkmäler. Der District verfügt über ein pulsierendes Nachtleben, das jeden Touristen, Studenten und Beamten anspricht, der sich entspannen möchte. Das Angebot reicht von eleganten Cocktail-Lounges auf dem Dach, die von Diplomaten besucht werden, bis hin zu unterirdischen Spelunken mit Karaoke.

Alkohol ist in Washington rund um die Uhr erhältlich, da es in der Stadt keine veralteten “blauen Gesetze” wie in vielen Nachbarstaaten gibt. Obwohl Washington eine Sondereinheit der Vereinigten Staaten ist, liegt das gesetzliche Mindestalter für den Erwerb und Konsum von Alkohol bei 21 Jahren.

Washington ist für viele Einwohner eine Stadt mit hohem Druck und viel Stress. Kein Wunder also, dass sie sich in ihrer Freizeit meist in einer nahe gelegenen Happy Hour entspannen. Wenn Sie in oder in der Nähe der pulsierenden Stadtteile Adams Morgan, Dupont Circle, Georgetown oder H Street wohnen, finden Sie auch dort eine Vielzahl von Bars.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, einen Drink zu nehmen. Sie müssen nur wissen, wonach Sie suchen.

Brauereien

Ein Bier ist in der Regel etwas, auf das sich eine Gruppe von Freunden verlassen kann, wenn sie sich auf einen Drink treffen. Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesstaaten ist es im Bundesstaat Washington nicht vorgeschrieben, dass die Brauereien auf Zwischenhändler zurückgreifen müssen. Egal, ob Sie ein lokal gebrautes Craft Beer oder ein exotisches, aus dem Ausland importiertes Bier genießen möchten, in Washington finden Sie alles.

    3 Stars : Die im Stadtteil Manor Park gelegene Brauerei 3 Stars ist eine vollwertige Brauerei, die Bierverkostungen und Führungen durch den Brauereiraum anbietet. Dienstags ist Trivia Night: Diese saisonal geöffnete Bar im Freien befindet sich direkt am Flussufer neben dem Nationals Stadium. Sie ist nur in den wärmeren Monaten geöffnet (und an einigen Wintertagen, wenn die Temperaturen wärmer sind). Auf der Website finden Sie den Zeitplan. Sauf Haus : Das Sauf Haus ist ein Biergarten im deutschen Stil in zentraler Lage am Dupont Circle. Neben vielen einheimischen und europäischen Fass- und Flaschenbieren gibt es auch eine Speisekarte mit bayerischen Brezeln und Bratwürsten.

Dachterrassen-Bars

Rooftop-Bars sind in jeder Stadt beliebt, aber es gibt nichts Schöneres, als einen Drink zu genießen und dabei das Washington Monument, das Weiße Haus oder die Kirschblüten in voller Blüte entlang der National Mall zu bewundern. Erklimmen Sie einen dieser Orte, um Washington aus einer neuen Perspektive zu erleben.

    : Diese gehobene Bar mit Restaurant verfügt über eine atemberaubende Dachterrasse mit einem noch beeindruckenderen Blick auf die Stadt. Die Cocktails haben freche Namen, die sich auf die Politik von D.C. beziehen, und die Präsentation ist Instagram-würdig. Die Kleiderordnung ist streng, also keine Sport- oder Freizeitkleidung. Für eine lateinamerikanische Atmosphäre – würzige Margaritas, Tacos, Ceviches – besuchen Sie das El Tema in der Nähe der Howard University. Alle natürlichen Cocktails werden mit hausgemachtem Agavensirup zubereitet: Diese Penthouse-Bar über dem Pod DC Hotel ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang mit Blick auf das Washington Monument zu genießen. Neben Bier, Wein und Cocktails gibt es hier auch Austern, Prosciutto und Ziegenkäse-Dip als Snacks.

Schwulenbars

Washington hat eine der größten Populationen von LGBTQ+ Einwohnern im ganzen Land, so dass Sie eine blühende Nachtleben-Szene vorfinden, die sich an schwule Einheimische und Touristen richtet. Von zwanglosen Drinks über Drag-Shows bis hin zu durchtanzten Nächten – D.C. hat alles zu bieten.

    : Das Nellie’s ist ein schwules Wahrzeichen in D.C. und liegt in der Nähe der Howard University. Es ist sieben Tage die Woche geöffnet und bietet abendliche Veranstaltungen wie Drag-Bingo, Karaoke und Sportabende. Das :JR” liegt im Herzen des Schwulenviertels von Washington in der Nähe des Dupont Circle. Neben Tanzabenden am Wochenende gibt es alle Arten von Veranstaltungen, von Singalongs bis hin zu Drag-Wettbewerben.

Clubs

Nachtclubs gibt es in Hülle und Fülle, ebenso wie Bars im Großraum Washington. Nach den ersten paar Drinks können Sie die Nacht mit Tanzen zu elektronischer Musik, Reggae, Latin, R&B oder jedem anderen denkbaren Genre verbringen.

  • U Street Music Hall: In diesem Underground-Club finden jeden Abend Veranstaltungen mit DJs und Live-Künstlern statt. Einige Nächte und Veranstaltungen sind auch für Gäste unter 21 Jahren zugänglich. U Street Music Hall: Die Ultra Bar ist ein energiegeladener Club mit fünf Etagen, Lichtshows und sechs Bars mit vollem Service. Es gibt reservierte Tische für den Flaschenservice, wenn Sie es richtig krachen lassen wollen. Das Deceers ist ein mehrstöckiger Club, aber jede der vier Etagen ist einem anderen Musikjahrzehnt gewidmet: 80er, 90er, 2000er und heute. In den wärmeren Monaten können Sie auf dem Dach tanzen und die frische Luft genießen.
  • Cafe Citron: Lassen Sie den Abend im Cafe Citron mit lateinamerikanischem Flair ausklingen, wo DJs Salsa, Bachata und andere regionale Klänge auflegen. An manchen Abenden sollten Sie früh kommen und die Schritte lernen, bevor alle anderen auftauchen, denn es werden kostenlose Tanzstunden angeboten.

Live-Musik

Als wichtige Stadt an der Ostküste ist Washington nicht nur ein Drehkreuz für internationale Superstars, sondern bietet auch eine blühende lokale Musikszene mit aufstrebenden Künstlern. Ob in großen Konzerthallen mit Tausenden von anderen Veranstaltungsorten oder in kleinen Bars für intime Shows, Musikliebhaber haben die Qual der Wahl.

    : Dieses Wahrzeichen von D.C. besteht seit 1980 und hat im Laufe der Jahre eine Reihe von Indie- und bekannten Künstlern hervorgebracht, die das Publikum immer wieder anlocken: Blues Alley, die am längsten bestehende Jazzbar des Landes, ist ein intimer Veranstaltungsort, der bekannte Jazzkünstler aus der ganzen Welt anzieht. Es gibt auch ein kreolisches Restaurant, in dem man essen kann, während man zuhört. : Dieser Underground-Rockclub, der sowohl nationale als auch lokale Künstler anzieht, hat schon bekannte Gruppen wie Arcade Fire, Foo Fighter und die Strokes präsentiert.

Comedy-Clubs

Jeder liebt es, sich über Politiker lustig zu machen, und so ist es keine Überraschung, dass es in der Hauptstadt eine Vielzahl von Comedy-Clubs gibt. Lokale Unbekannte und landesweit bekannte Comedians werden Sie verblüffen. Und wenn Sie selbst ein aufstrebender Comedian sind, können Sie sich am Mikrofon versuchen und die Leute zum Lachen bringen.

    DC Improv ist einer der bekanntesten Comedy-Clubs im District und zieht einige der witzigsten Leute des Landes an. Hier werden auch Improvisationskurse angeboten, in denen Sie lernen können, wie man schauspielert und bei Ihrem Abschluss auftritt. : In dieser Bar und diesem Comedy-Club treten lokale Künstler auf, von denen viele zu wichtigen Akteuren der Comedy-Szene geworden sind. Die Abendshows am Wochenende sind kostenpflichtig, die Matineen unter der Woche und am Wochenende sind jedoch kostenlos. : Eigentlich handelt es sich um eine Zaubershow, aber die urkomischen Scherze zwischen den beiden Zauberern in dieser allabendlichen Show garantieren auch ihren Status als eine der besten Comedy-Veranstaltungen Washingtons. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Neuem sind, ist diese gefeierte Show einen Besuch wert.

Veranstaltungen und Festivals

Als Hauptstadt der Nation finden in Washington und im Großraum immer wieder Veranstaltungen statt. Während viele dieser Aktivitäten offizieller oder regierungsbezogener Natur sind, gibt es viele andere, die Anlass zum Feiern und zum Feiern sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button