Amerika

Wie kommt man von Montreal nach Quebec City mit dem Zug, Bus, Auto oder Flugzeug?

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, DuJour und Forbes erschienen.

Illustrated map showing multiple travel methods of how to get between Montreal and Quebec City with corresponding travel times

Montreal ist die bevölkerungsreichste Stadt in Québec, ein Finanzzentrum und ein Zentrum lebendiger multikultureller Aktivitäten. Quebec City liegt 255 km flussaufwärts am St. Lawrence River und ist eine einzigartige und historische Stadt und die Hauptstadt der Provinz. Da es in Kanada keine Hochgeschwindigkeitszüge gibt, dauert die Fahrt zwischen Montreal und Québec City mit dem Auto, Bus oder Zug etwa 3 Stunden.

Wenn Sie in der Hauptreisezeit unterwegs sind, ist der Zug möglicherweise schneller als das Auto oder der Bus. Wenigstens stehen Sie dann nicht im Stau. Wenn Sie es eilig haben, nehmen Sie den 45-minütigen Flug zwischen den Städten, aber bedenken Sie die Zeit, die Sie für die Fahrt zum und vom Flughafen benötigen. Wenn Sie vor allem Geld sparen wollen, sind Busse die beste Wahl.

Bei der Entscheidung, wie Sie von Montreal nach Quebec City reisen, spielen zwei Faktoren eine wichtige Rolle: der Preis und der Reisestil.

Zeit Preis Optimal
Ausbildung 3 Stunden 15 Minuten Von $40 Genießen Sie die Reise
Bus 3 Stunden 15 Minuten ab $25 Reisen mit kleinem Budget
Flug 45 Minuten. Ab $90 (einfache Strecke) Schnell ankommen
Mit dem Auto 2 Stunden 45 Minuten 158 Meilen (255 km) Unterwegs erkunden

Was ist die günstigste Verbindung von Montreal nach Quebec City?

Am günstigsten ist es, den Bus zu nehmen, aber Sie müssen Ihre Fahrkarten frühzeitig buchen. Orléans Express ist die einzige Busgesellschaft, die regelmäßig zwischen Montreal und Quebec City verkehrt, mit ein oder zwei Zwischenstopps. Wenn Sie Ihre Fahrkarten frühzeitig kaufen, beträgt der Sonderpreis nur 25 $. Diese Tickets sind jedoch schnell ausverkauft, und Sie müssen möglicherweise den vollen Preis von etwa 56 $ bezahlen.

Die Busse fahren von 10:00 bis 23:00 Uhr etwa einmal pro Stunde. Sie verfügen über verstellbare Sitze, kostenloses WLAN, Toiletten und Steckdosen an Bord. Die Fahrt dauert 3 bis 4 Stunden, wenn man den Verkehr mit einbezieht. Um den besten Preis zu erhalten, empfiehlt Orléans Express, Tickets mindestens 8 Tage im Voraus zu buchen.

Was ist der schnellste Weg von Montreal nach Quebec City?

Die schnellste Art, nach Quebec City zu gelangen, ist mit dem Flugzeug. Der Flug dauert nur 45 Minuten und ist damit ideal für Reisende mit engen Zeitplänen. Berücksichtigt man jedoch die zusätzliche Zeit, die für das Ein- und Aussteigen am Flughafen und die Sicherheitskontrollen benötigt wird, ist der Zeitunterschied zwischen dem Fliegen und dem Autofahren vielleicht nicht so wichtig.

Air Canada, PAL Airlines und die regionale Fluggesellschaft Pascan bieten alle Direktflüge zwischen Montreal und Quebec City an. One-Way-Flüge kosten in der Regel um die 90 Dollar, aber die Preise können in die Höhe schießen, wenn man nicht rechtzeitig im Voraus oder bei kleineren Fluggesellschaften bucht. Buchen Sie mindestens ein bis zwei Monate im Voraus, um günstigere Tarife zu finden!

Die meisten Flüge starten vom internationalen Flughafen Montreal Trudeau, der etwa 30 Autominuten oder 40 Minuten Zugfahrt vom Busterminal Montreal entfernt liegt. Pascan Flights ist jedoch ein nicht gewinnorientiertes Flugzeug für 15 Passagiere, das vom viel kleineren Flughafen Longueuil in St. Harbor abfliegt. Achten Sie daher beim Kauf Ihres Tickets auf den Flughafen, von dem Sie abfliegen. Über Pascan gekaufte Tickets sind in der Regel teurer als über Air Canada oder andere Fluggesellschaften gekaufte Tickets.

Wie lange dauert die Fahrt?

Für die Fahrt zwischen Montreal und Quebec City gibt es zwei Möglichkeiten, die beide etwa drei Stunden dauern.

Eine etwas schnellere Route führt über den Highway 20 am Südufer des St. Lawrence River. Diese Strecke ist jedoch langweilig und unattraktiv. Einer der Vorteile dieser Route ist die authentische Poutine in der Formagerie Lemaire in der Nähe von Drummondville. Der Cheese Curd, ein Käse aus eigener Herstellung, ist hausgemacht, und die Pommes frites sind natürlich frisch geschnitten.

Die North Shore Route entlang des Highway 40 ist landschaftlich etwas reizvoller, da sie in der Nähe des Flussufers verläuft und eine kleine Stadt mit einer hübschen Doppelkirche beherbergt. Trois Rivières, auf halbem Weg zwischen Montreal und Quebec City, ist ein angenehmer Zwischenstopp auf der North Shore Route.

Beachten Sie, dass das Fahren in Québec im Winter eine Herausforderung sein kann, insbesondere für unerfahrene Fahrer. Nicht umsonst gibt es in Québec Winterreifen. Machen Sie sich also unbedingt mit dem richtigen Fahren im Winter vertraut und machen Sie sich mit den Straßenverkehrsregeln in Kanada vertraut.

Wie lang ist die Zugfahrt?

Die Eisenbahn ist Kanadas nationale Passagiereisenbahn und verkehrt täglich zwischen dem Stadtzentrum von Montreal und Quebec City. Je nach der Anzahl der Haltestellen auf Ihrer Reiseroute sollte die Fahrt nur 3-4 Stunden dauern. Die Zugfahrt ist zwar landschaftlich nicht besonders reizvoll, dafür aber komfortabel, zuverlässig und bequem.

Via Rail bietet fünf verschiedene Ticketklassen an: Escape, Economy, Economy Plus, Business und Business Plus. Die Escape-Tarife sind die günstigsten, da sie nicht erstattungsfähig sind, während die Business- und Business Plus-Tarife erstattungsfähig sind und kostenlose Mahlzeiten, Zugang zur Lounge und bevorzugtes Einsteigen beinhalten. Unabhängig davon, für welchen Tarif Sie sich entscheiden, haben Sie Zugang zum kostenlosen WLAN des Zuges und können es nutzen.

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Quebec City?

Die beste Zeit für einen Besuch in Québec City ist der Sommer, denn die Winter sind brutal kalt. Das Wetter ist warm, aber selten unangenehm heiß. Die Einheimischen nutzen den Sonnenschein und veranstalten während der Saison eine Reihe von Festivals. Natürlich ist der Sommer auch die Hochsaison für Touristen, und alle Verkehrsmittel (und auch die Hotels) werden teurer. Besuchen Sie die Stadt am besten im Mai oder Anfang Juni, um das Wetter mit weniger Menschenmassen in Einklang zu bringen.

Wenn Sie die eisigen Temperaturen ertragen können, hat der Winter in Quebec City seinen ganz eigenen Reiz. In den nahe gelegenen Bergen kann man Skifahren, und der Winterkarneval im Februar ist eines der größten jährlichen Ereignisse in der Stadt.

Kann ich die öffentlichen Verkehrsmittel für die Fahrt vom Flughafen benutzen?

Der internationale Flughafen Jean Raisage in Quebec City ist 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, was einer Fahrtzeit von etwa 25 Minuten entspricht. Anders als in Montreal gibt es am Flughafen keine Zugverbindung, so dass die einzige Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, der Bus ist. Im Vergleich zu Flughäfen in anderen Städten ist der Flughafen von Quebec City nicht so weit entfernt, so dass es sich wahrscheinlich lohnt, ein Taxi oder eine Fahrt zu Ihrem Hotel zu nehmen.

Was gibt es in Quebec City zu tun?

Mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, Festungsmauern und Schlössern ist Quebec City vielleicht die europäischste Stadt Nordamerikas. Ihr historisches Viertel gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist die drittälteste Stadt des Kontinents.

Zu den Hauptattraktionen der Stadt gehören die Zitadelle von Québec (Citadelle de Québec), das Parlamentsgebäude und die Montmorency-Fälle etwas außerhalb des Stadtzentrums. Von der Pierre-Dugua-de-Monts-Terrasse aus hat man einen herrlichen Blick auf die Skyline der Stadt. Es gibt auch eine Reihe von Museen, die einen Besuch wert sind, darunter das Museum of Civilization und das Erico Chocolate Museum.

Geführte Touren sind eine gute Option, wenn Sie das Beste aus Ihrer Reise machen und so viel wie möglich lernen möchten. Der Tagesausflug von Montreal nach Quebec City und zu den Montmorency-Fällen ist eine geführte Ganztagestour mit örtlicher Lizenz, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Quebec City zeigt.

Eine weitere Option, bei der Sie mehr Zeit in Quebec City verbringen können, ist eine 2-tägige geführte Tour durch Quebec City und Tadoussac, die von Montreal aus startet. Nehmen Sie an einer geführten Tour durch das historische Quebec City teil und genießen Sie etwas freie Zeit. Nach einer malerischen Fahrt nach Tadoussac gehen Sie an Bord eines Whale-Watching-Boots und halten Ausschau nach Belugawalen, Nerzen und Buckelwalen in den Gewässern des St. Lawrence.

Quebec City liegt 158 Meilen nordöstlich von Montreal am Sankt-Lorenz-Strom.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um von Montreal nach Quebec City zu fahren, beide dauern etwa drei Stunden. Das Südufer des Sankt-Lorenz-Stroms entlang der Route 20 ist etwas schneller, während die Strecke am Nordufer entlang der Route 40 landschaftlich reizvoller ist.

Je nachdem, wie viele Zwischenstopps Sie auf Ihrer Route einlegen, dauert die Fahrt von Montreal nach Quebec City 3 bis 4 Stunden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button