Amerika

Wie kommt man von Vancouver nach Banff mit dem Zug, Bus, Flugzeug oder Auto?

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, DuJour und Forbes erschienen.

Cascade Mountain backdrop for Banff main street, Alberta, Canada

Vancouver liegt an der Küste und inmitten der natürlichen Schönheit von British Columbia und hat eine dichte Bevölkerung von entspannten Naturliebhabern. Das benachbarte Banff, Alberta, ist ein bekannter Ferienort im Banff National Park, der für seine bergige Landschaft, türkisblaues Wasser und einige der besten Ski- und anderen Outdoor-Abenteuer des Landes bekannt ist. Mit einer Höhe von 4.537 Fuß ist sie auch die höchstgelegene Stadt Kanadas. Die Entfernung zwischen den beiden kanadischen Reisezielen beträgt etwa 900 Kilometer (560 Meilen) und führt über drei Gebirgszüge: die Coast, Columbia und Rocky Mountains. Reisende von Vancouver nach Banff können entweder fliegen, die kanadischen Autobahnen befahren oder eine luxuriöse Zugfahrt durch einige der schönsten Landschaften Kanadas unternehmen.

Stunden Fahrpreis Optimal
Ausbildung 2 Tage/3 Nächte Ab $1.278 Luxus-Urlaub
Bus 12 Stunden 30 Minuten Ab $85 Budget-Reisen
Flug + Auto 3 Stunden ab $41 Schnellste Route
mit dem Auto 9 Stunden 30 Minuten 526 Meilen (847 km) Abenteuerlicher Roadtrip

Was ist die günstigste Möglichkeit, um von Vancouver nach Banff zu kommen?

In den meisten Fällen ist die günstigste Art, von Banff nach Vancouver zu kommen, mit dem Rider Express Bus. Bustickets gibt es ab 85 Dollar, und obwohl die Busse über Bordtoiletten und Wi-Fi verfügen, ist der Service sehr einfach, und es gibt nur wenige Haltestellen mit Aussicht. Die Fahrt dauert 12 bis 16 Stunden, wobei unterwegs 15 bis 20 Haltestellen zum Aufnehmen und Absetzen von Fahrgästen vorgesehen sind. Die Busse halten zwar in reizvollen Städten wie Golden und Kamloops, aber die kurzen Stopps (weniger als 30 Minuten) lassen wenig Zeit für Sightseeing. Neben dem Preis ist ein weiterer Vorteil des Busses, dass er direkt nach Banff fährt und kein Umsteigen erforderlich ist.

Was ist die schnellste Art, von Vancouver nach Banff zu kommen?

Um Zeit zu sparen, ist die schnellste Art, von Vancouver nach Banff zu kommen, mit dem Flugzeug. Da es in Banff keinen Flughafen gibt, ist der Calgary International Airport (YYC) der nächstgelegene Flughafen zu Banff. Es gibt täglich Dutzende von Nonstop-Flügen zwischen Vancouver und Calgary mit den großen kanadischen Fluggesellschaften Air Canada und WestJet. Calgary ist etwa anderthalb Autostunden von Banff entfernt, aber Sie können zwischen den beiden Städten problemlos mit einem Shuttleservice fahren, der Sie am Flughafen abholt und direkt nach Banff bringt. Wenn Sie die Fahrzeit zu den 1,5 Stunden mit dem Flugzeug addieren, können Sie in nur 3 Stunden von Vancouver nach Banff reisen. Allerdings sollten Sie bei Ihrer Planung die Möglichkeit von Verkehrsstörungen und Flugverspätungen einkalkulieren.

Gelegentlich sind Flüge nach Calgary für weniger als 50 Dollar zu haben, aber das ist eher die Ausnahme. Ein One-Way-Ticket wird wahrscheinlich zwischen 100 und 200 $ kosten. Darin sind die Kosten für den Pendelverkehr oder einen Mietwagen vom Flughafen nach Banff noch nicht enthalten!

Wie lange braucht man für die Fahrt?

Die schnellste und direkteste Verbindung nach Banff führt über den Trans Canada Highway 1. Diese Orte eignen sich hervorragend zum Übernachten, aber wenn man sich umschaut, gibt es noch attraktivere Möglichkeiten. Sicamous und Salmon Arm zum Beispiel sind ruhige Seestädte mit beeindruckenden Aussichten, die eine kleine Störung wert sind.

Eine große und gut ausgebaute Autobahn verbindet Vancouver und Banff, aber die Fahrt zwischen diesen beiden Orten ist am besten in den Sommermonaten zu bewältigen. Winterliche Bedingungen wie Schnee und Eis können die Straßen in den kanadischen Rockies tückisch und unberechenbar machen. Schneestürme, Schneeglätte, Glatteis und Lawinen sind in Britisch-Kolumbien eine Realität, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Auf bestimmten Straßen sind zwischen Oktober und März Reifenketten vorgeschrieben, und Autofahrer, die sich nicht an die Gefahren von Winterreifen und Kettenschildern halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Train travelling through Canadian Rockies

Wie lang ist die Zugfahrt?

Auf dieser speziellen kanadischen Strecke geht es bei Zugreisen mehr um Attraktivität und Freizeit als um Bequemlichkeit oder Geldeinsparung. Wenn Sie über ein großes Budget verfügen, sind Fahrkarten für Luxuszüge eine der besten Möglichkeiten, die Berglandschaft vom Komfort und der Sicherheit einer Luxuskabine aus zu erleben. Der Rocky Mountaineer ist die einzige Zuglinie, die direkt nach Banff fährt, und das auch nur im Sommer. Sie können ein Paket kaufen, das zwischen zwei und 12 Tagen dauert (je länger, desto besser, einschließlich der Rückfahrt nach Vancouver), aber wenn Banff Ihr ultimatives Ziel ist, ist die schnellste und billigste Option das zweitägige Zugpaket, das bei 1.540 $ pro Person beginnt.

Die Fahrkarten beinhalten ein feines Essen, luxuriöse Kabinen und zwei Etagen mit gläsernen Schlafwagenplätzen mit durchgehenden Fenstern. Unterwegs haben Sie Ausblicke auf gletschergespeiste Seen, aufragende Berge und die reißenden Flüsse von Alberta und British Columbia.

Der Zug ist auch preiswerter, fährt aber nicht nach Banff. Der Zug kann Sie von Vancouver nach Jasper bringen, eine 3-4-stündige Fahrt nördlich von Banff. Die Zugfahrt von Vancouver nach Jasper dauert etwa 19 Stunden und ist zwar nicht so schön wie die Rocky Climbers, bietet aber die gleiche schöne Landschaft entlang der Strecke.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Banff?

Im Winter ist Banff am schönsten, so dass die Monate Dezember bis Februar die beste Zeit für einen Besuch sind. In dieser Zeit können Sie die Skisaison und die Aussicht auf die schneebedeckten Berge genießen, und Sie werden wahrscheinlich günstigere Hotelpreise finden. Auch im Sommer, wenn der Schnee schmilzt und die Wanderwege geöffnet werden, ist Banff sehr beliebt. Allerdings ist der Sommer in der Regel der am stärksten überfüllte Monat, und die Hotelpreise sind bei wärmerem Wetter höher.

Das Wetter sollte bei der Entscheidung, wie Sie zwischen Vancouver und Banff reisen, ebenfalls eine wichtige Rolle spielen, da Banff hoch in den Bergen liegt. Zwischen Oktober und April können die Straßen in den kanadischen Rockies tückisch und unberechenbar sein. Sie können mit dem Auto, dem Bus oder dem Zug anreisen, aber Sie können auch fliegen, wenn Sie wenig Zeit haben oder nicht durch bergiges Gelände bei Schnee fahren möchten.

Wie spät ist es in Banff?

Wenn Sie nach Westen reisen, verlieren Sie eine Stunde, wenn Sie von der pazifischen Tageszeit (GM T-7) auf die Standardzeit in den Bergen (GM T-6) wechseln. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, ändert sich die Zeit offiziell, wenn Sie die Grenze zwischen British Columbia und Alberta überqueren. Einige Teile Kanadas kennen die Sommerzeit nicht, aber sowohl Vancouver als auch Banff kennen sie.

Kann ich die öffentlichen Verkehrsmittel für die Fahrt vom Flughafen benutzen?

Banff hat keinen eigenen Flughafen. Wenn Sie also kein Auto mieten, müssen Sie nach Calgary fliegen und dann einen Shuttle-Bus nehmen. Die Fahrt dauert 1,5 bis 2 Stunden. Sie haben die Wahl zwischen dem Banff Airporter und dem Brewster Express, und die Fahrkarten können Sie vor Ihrer Reise online kaufen. Der Service in beiden Bussen ist fast identisch, obwohl der Banff Airporter mit 138 C$ (etwa 106 US$) für eine Hin- und Rückfahrt für Erwachsene etwas teurer ist. Der Brewster Express kostet nur C$88 (ca. US$68). Außerdem fahren Kinder unter 6 Jahren mit dem Brewster Express kostenlos, während der Banff Airport nur für Kinder unter 5 Jahren kostenlos ist.

Minnewanka lake in Canadian Rockies in Banff Alberta Canada

Was gibt es in Banff zu tun?

Auf Fotos zeigt sich die natürliche Schönheit von Banff mit Blick auf türkisfarbene Seen und die schneebedeckten Rocky Mountains. Sowohl im Banff National Park als auch in der Stadt selbst gibt es viel zu sehen und zu unternehmen. Wenn Sie im Winter Skifahren möchten, können Sie die Pisten in einem der 3 großen Skigebiete erkunden: Norquay, Banff Sunshine oder Lake Louise Ski Resort. Es ist ganz einfach, einen 3-Area Pass zu kaufen, der alle drei Skigebiete abdeckt und einen Shuttleservice beinhaltet, der Ihnen die Fortbewegung erleichtert.

Neben dem Skifahren gibt es viele andere Möglichkeiten, die Landschaft von Banff zu genießen. Beginnen Sie mit der Fahrt mit der Banff Gondola auf den Sulphur Mountain. Am Sulphur Mountain gibt es Restaurants, Geschäfte und eine Aussichtsplattform. Auf dem Gipfel gibt es außerdem mehrere Wanderwege, die Sie bei gutem Wetter unbedingt nutzen sollten. Der Tunnel Mountain Trail in der Nähe der Stadt ist eine kurze Wanderung, die einen tollen Blick auf die Stadt und den Bow River bietet.

Wenn Sie vom Wandern oder Skifahren erschöpft sind, ist Banff Upper Hot Springs ein großartiger Ort, um schmerzende Muskeln zu lindern. Wenn das Wetter Sie daran hindert, die Natur zu genießen, können Sie auch die Innenattraktionen wie die Canada House Gallery besuchen oder im berühmten Fairmont Banff Springs Hotel etwas trinken und essen gehen.

Die schnellste Route nach Banff führt über den Trans Canada Highway 1, der etwa 10 Stunden dauert und über Vancouver, Hope, Kamloops, Revelstoke, Golden und Banff führt.

Die Entfernung zwischen Banff und Vancouver beträgt etwa 900 km (560 Meilen) und erstreckt sich über drei Gebirgszüge: die Coast, Columbia und Rocky Mountains.

Die schnellste (und wohl auch beste) Möglichkeit, von Vancouver nach Banff zu gelangen, ist das Flugzeug. Calgary ist etwa anderthalb Stunden von Banff entfernt. Wenn Sie also 90 Minuten Flugzeit und die Zeit, die Sie auf der Straße verbringen, addieren, können Sie in nur 3 Stunden von Vancouver nach Banff gelangen!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button