Amerika

Wie man als Amerikaner nach Kuba reist

Robert Curley ist freiberuflicher Schriftsteller und Autor von Reiseführern, spezialisiert auf Reisen in die Karibik und nach Rhode Island.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Street in Cuba featuring 16th century architecture and vintage cars

Kriangkrai Thitimakorn / Getty Images

Reisen nach Kuba für US-Bürger waren in den letzten Jahrzehnten ein Hin und Her, und seit Juni 2019 gibt es strenge Beschränkungen für Reisende und Touristen, die hoffen, diese Karibikinsel zu besuchen.

Touristen müssen erklären, dass sie unter einer von 12 Reisekategorien reisen. Das bedeutet, dass Touristen nicht mehr in der Kategorie “von Mensch zu Mensch” nach Kuba reisen dürfen und dass es denjenigen, die nach Kuba reisen, nicht mehr erlaubt ist, Unternehmen zu unterstützen, die das kubanische Militär finanzieren. Darüber hinaus hat die Trump-Administration Kreuzfahrtschiffen und Fähren ab Juni 2019 untersagt, Amerikaner auf die Insel zu bringen.

Um einen Flug nach Kuba oder eine Übernachtung im Land zu buchen, müssen Sie zunächst die Kategorie der Reise angeben, die Sie unternehmen möchten.

Categories of permitted travel to Cuba from the U.S.

Neue Gesetzgebung und Visumserteilung: Wer darf reisen?

Um legal nach Kuba reisen zu können, mussten die Bürger schon immer einer der 12 Kategorien angehören, die für die Einreise nach Kuba zugelassen sind. Jetzt ist diese Anforderung jedoch rechtlich bindend, und Sie müssen Ihre Aktivitäten dokumentieren, um zu beweisen, dass Sie aus einem legitimen Grund (nicht als Tourist) dort waren.

Laut der offiziellen Website der US-Botschaft in Kuba sind Reisen aus folgenden Gründen möglich

  • Familienbesuche
  • Offizielle Geschäfte für die US-Regierung, ausländische Regierungen und bestimmte zwischenstaatliche Organisationen
  • Journalistische Tätigkeiten
  • Berufliche Studien und berufliche Treffen
  • Pädagogische Aktivitäten
  • Religiöse Aktivitäten
  • Öffentliche Auftritte, Kliniken, Workshops, sportliche und andere Wettbewerbe und Ausstellungen
  • Unterstützung für das kubanische Volk
  • Humanitäre Projekte
  • Aktivitäten von privaten Stiftungen oder Forschungs- und Bildungseinrichtungen
  • Ausfuhr, Einfuhr oder Übermittlung von Informationen oder Informationsmaterial
  • Bestimmte Ausfuhrgeschäfte, die nach den geltenden Vorschriften und Richtlinien für eine Genehmigung in Frage kommen

Um ein Reisevisum für Kuba zu erhalten, müssen Sie einen Antrag über die kubanische Botschaft in Washington D.C. stellen. Weder die US-Botschaft in Havanna noch das US-Außenministerium in Washington D.C. bearbeiten Anträge.

Hotelbuchung und Logistik bei einem Besuch in Kuba

Die Buchung eines Hotelzimmers ist aufgrund der Politik der Trump-Administration, die US-Unterstützung für militärisch finanzierte Einrichtungen zu verbieten, eine Herausforderung, die mit dem Hurrikan, der die Insel 2017 zerstörte, einherging.

Nach Angaben von Beamten der Trump-Administration zielen diese neuen Beschränkungen für Kuba nicht darauf ab, den Tourismus in dem Land zu stoppen, sondern “Geld und wirtschaftliche Aktivitäten” von Kubas Militär und Sicherheitsdiensten weg und hin zu Unternehmen im Besitz kubanischer Bürger zu “treiben”.

Im Wesentlichen sollen diese neuen Gesetze Besucher dazu ermutigen, in lokalen Restaurants zu essen, in lokalen Hotels (oder Privathäusern) zu übernachten und bei lokalen Unternehmen einzukaufen. Zu den USA.

Obwohl Trump aufgrund dieser neuen Beschränkungen von Reisen nach Kuba abgeraten hat, ist es immer noch möglich, die reiche Kultur der Insel zu genießen. Seien Sie jedoch gut vorbereitet, denn die Beziehungen zwischen den USA und Kuba haben sich unter der Trump-Regierung verschlechtert. Nehmen Sie genügend Bargeld für die gesamte Reise mit, da es ziemlich schwierig ist, in Kuba an US-Geldmittel heranzukommen oder sie in kubanische Pesos umzutauschen.

Allein nach Kuba reisen

Während die Vorschriften von 2017 es Kreuzfahrtschiffen und autorisierten Reisegruppen weiterhin erlaubten, Hotels, Transport, Mahlzeiten und Reiserouten in Übereinstimmung mit den Bundesvorschriften zu arrangieren, verbietet die Proklamation von 2019 ihnen, Reisen für Touristen zu arrangieren, die Kuba als Touristen besuchen möchten.

Um allein zu reisen, müssen Sie einen Reisepass und einen Grund haben, der nichts mit Tourismus zu tun hat. Natürlich müssen Sie sich selbst um Ihr Hotel und Ihren Transport kümmern. Gute Spanischkenntnisse sind ebenfalls hilfreich. Allerdings gibt es bereits ein Minimum an Hilfe für Touristen, da der Inselstaat bereits Erfahrung im Umgang mit ausländischen Touristen hat.

Die Änderung der kubanischen Politik gilt nicht für Reisende aus anderen Teilen der Welt, und Kuba ist eines der beliebtesten karibischen Reiseziele für Reisende aus Kanada und Europa. Viele internationale Hotelunternehmen wie Riu, Iberostar und Melia haben in kubanischen Reisezielen wie Varadero große Resorts gebaut, die den Erwartungen versierter Weltreisender entsprechen. Heute besuchen jedes Jahr mehr als 2 Millionen Touristen Kuba.

Reisen mit US-amerikanischen Fluggesellschaften

Im Jahr 2016 bewarben sich einige große US-Fluggesellschaften um Flugrechte nach Kuba, aber die Beschränkungen im Jahr 2017 haben den kommerziellen Flugverkehr zwischen den beiden Ländern weitgehend unterbunden. Charterflüge, vor allem von Miami, Ft. Lauderdale und Tampa aus, sind nach wie vor die beste Möglichkeit für Reisende, von den Vereinigten Staaten nach Kuba zu fliegen. Es ist unwahrscheinlich, dass kubanische Fluggesellschaften bald Flüge in die Vereinigten Staaten anbieten werden. Der Grund dafür ist, dass dafür erhebliche regulatorische Hürden überwunden werden müssen. . Ab Ende 2019 werden Fluggesellschaften mit Sitz in den USA nur noch Flüge von und nach Havanna anbieten. Um andere kubanische Städte zu besuchen, müssen Sie innerhalb des Landes auf dem Landweg reisen.

Flüge von Kanada, Cancun, Grand Cayman und Jamaika

Wenn Sie nicht darauf warten möchten, dass US-Fluggesellschaften Flüge nach Kuba aufnehmen, oder wenn Sie einen Besuch auf Kuba mit einer Reise zu einer anderen Karibikinsel verbinden möchten, haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, nicht nur Havanna. Kuba Reiseziele.

Air Canada bietet derzeit Flüge zwischen Toronto und Havanna und Varadero, Kuba, an; Cubana, die nationale kubanische Fluggesellschaft, bietet Flüge zwischen Toronto und Montreal, Havanna, Varadero, Cienfuegos, Santa Clara und Holguin an; und COPA Airlines bietet ebenfalls tägliche Flüge zwischen Toronto und Havanna an, mit COPA Airlines auch tägliche Flüge zwischen Toronto und Havanna. .

Cancun ist seit langem das Tor der Wahl für Amerikaner, die Kuba besuchen wollen, ohne die Aufmerksamkeit der US-Zollbeamten auf sich zu ziehen, die Cubanas von Cancun nach Havanna fliegen können, auch wenn die Beschränkungen strenger werden. Cayman Airways bietet auch Flüge nach Havanna von Grand Cayman und Jamaika aus an.

Benutzung der Botschaft in Havanna

Die US-Botschaft in Havanna wurde im August 2015 wiedereröffnet, als die vollen diplomatischen Beziehungen zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten wiederhergestellt wurden. Obwohl die Beziehungen jetzt dank der Trump-Regierung angespannt sind, unterstützt diese Botschaft amerikanische Bürger in Kuba auf vielfältige Weise.

Zu den von der US-Botschaft in Havanna angebotenen Dienstleistungen gehören die Bearbeitung von Anträgen für neue US-Pässe, die Erneuerung abgelaufener Pässe, der Ersatz gestohlener Pässe und die Registrierung von US-Bürgern, die in Kuba leben, reisen oder dort geboren wurden.

Die US-Botschaft bietet auch Formulare für die Bundeseinkommenssteuer, Dienstleistungen zur Beglaubigung von Dokumenten, die in den USA verwendet werden sollen, begrenzte Unterstützung für US-Bürger, die in Kuba inhaftiert sind, und Hilfe bei der Überführung verstorbener US-Bürger in die Vereinigten Staaten. Koordinierung der medizinischen Evakuierung von U.S. Bürgern.

In Notsituationen hilft die US-Botschaft auch bei der Überweisung von Geld an Bürger, kann aber nicht helfen, wenn die Mittel während des Aufenthalts in Kuba erschöpft sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button