Amerika

Wie reise ich mit dem Zug, Bus, Auto oder Flugzeug von New York City nach Boston?

Heather Cross lebt seit langem in New York City und schreibt seit 2002 über diese Stadt. Sie ist außerdem Reiseberaterin und von NYC & Company zertifizierte New York City-Spezialistin.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, DuJour und Forbes erschienen.

A map showing travel times between NYC and Boston

Die berühmte Neuengland-Stadt Boston, Massachusetts, liegt 215 Meilen nordöstlich von New York City. Mit über 690.000 Einwohnern ist Boston eine der ältesten Städte der Vereinigten Staaten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um von New York City nach Boston zu gelangen. Bei der Wahl des besten Verkehrsmittels sollten Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Möglichkeiten berücksichtigen. Wenn Sie viele dieser Optionen im Voraus buchen, können Sie noch mehr Geld sparen.

Obwohl das Flugzeug als die schnellste Möglichkeit gilt, von New York City nach Boston zu gelangen (die Flugzeit beträgt etwa eine Stunde), kann das Fliegen teuer werden, wenn man die Anreise zum Flughafen, die Sicherheitskontrollen und das Warten auf den Flug berücksichtigt. Flüge bringen keine große Zeitersparnis. In vielen Fällen sind Busse günstiger, können aber 5 Stunden oder länger dauern, wenn man den Verkehr mit einrechnet. An einem schönen Tag mit wenig Verkehr kann die Fahrt mit dem Auto weniger als 4 Stunden dauern, aber die Anmietung eines Autos kann für Besucher sehr mühsam sein, zumal sowohl Boston als auch New York City über robuste und einfach zu nutzende öffentliche Verkehrsmittel verfügen.

Wie man von New York nach Boston kommt

  • Zug: 3 h 40 min, ab $98 (Acela) oder 4 h 20 min, ab $56 (Amtrak)
  • Flug: 1 Stunde, ab $98 (Schnellste)
  • Bus: 4 Stunden 30 Minuten, ab $12 (preisgünstig)
  • Auto: 3 Stunden 50 Minuten, 220 Meilen (354 km)

Mit dem Zug

Die Reise zwischen Boston und New York City mit dem Zug ist eine schnelle und stressfreie Option. Die Züge fahren von der Penn Station in Manhattan zur South Station in Boston. Die Strecke wird von Amtrak betrieben, das den Acela-Zug, einen schnelleren Zug mit teureren Fahrkarten, und den regionalen Amtrak-Zug mit häufigeren Stopps anbietet. Letztere kann bis zu fünf Stunden dauern und 15 bis 20 Haltestellen umfassen, aber die Fahrkarten sind billiger, manchmal schon ab 56 Dollar pro Strecke. Der Acela hingegen kann 98 $ oder mehr pro Strecke kosten. Diese Züge bieten auch Wi-Fi-Service.

Fahrkarten können im Voraus bei Amtrak oder persönlich an den Bahnhöfen in Pennsylvania gekauft werden. Der größte Vorteil dieser Art zu reisen ist, dass Amtrak schnell und direkt ist.

Mit dem Bus

Die Busverbindung zwischen New York City und Boston ist eine einfache und kostengünstige Option. Je nach Verkehrslage kann die Fahrt vier Stunden oder länger dauern. Greyhound-Busse fahren vom Port Authority Bus Terminal ab, während andere Busdienste wie Bolt Bus und Megabus vor allem von der Westseite Manhattans abfahren. Außerdem gibt es eine Reihe von Busunternehmen, die auf dieser Strecke verkehren, darunter Peter Pan, Lucky Star und Flix Bus. Jedes Busunternehmen verkehrt täglich, manchmal auch stündlich. Busreisen von New York nach Boston sind eine der günstigsten Möglichkeiten zu reisen, da ein Ticket pro Person zwischen 5 und 40 Dollar pro Strecke kostet.

Die größten Vorteile von Busreisen sind niedrige Fahrpreise und häufige Abfahrten. Die meisten Busse bieten Wi-Fi-Service. Die größten Nachteile sind, dass der Verkehr unvorhersehbar sein kann und die Fahrt nicht so bequem ist wie mit dem Zug.

Mit dem Auto

Mit dem Auto kann man nach Boston und New York City und zurück fahren. Die direkteste Strecke führt von der I-84 E in Massachusetts zur I-90 E durch Connecticut, etwa 215 Meilen. Die Fahrt geht entweder durch New Haven oder Hartford, Connecticut. Der Verkehr in beiden Städten ist während der Hauptverkehrszeit und an Wochenenden sehr lästig. Für die meisten Besucher der Region ist es wenig sinnvoll, ein Auto zu mieten, da man in beiden Städten keins braucht. Das Parken ist schwierig und teuer. Planen Sie eine Reisezeit von etwa 5 Stunden ein, aber Stopps und Verkehr verlängern die Gesamtreise. Besucher von New York City können in Manhattan ein Auto mieten, aber die Preise am Flughafen sind in der Regel preiswert, wenn nicht sogar billiger.

Der größte Vorteil einer Reise mit dem Auto ist, dass man sich nicht an einen Fahrplan halten muss, was sich als vorteilhaft erweisen kann, wenn man mit einer Gruppe oder mit Kindern unterwegs ist. Zu den Nachteilen gehören teure Mietwagen, der Verkehr und das Parken in beiden Städten. Ein Tagesausflug von New York City nach Boston ist anspruchsvoll, aber machbar, da eine Autofahrt bis zu fünf Stunden dauern kann. Um die Reise lohnenswert zu machen und um einen Happen von Bostons Meeresfrüchtepaketen und einen Hauch von seiner reichen Geschichte zu bekommen, ist eine Reise mit Übernachtung vielleicht die bessere Idee.

Mit dem Flugzeug

Der schnellste Weg nach Boston und zurück ist mit dem Flugzeug. Flüge dauern etwa eine Stunde, ohne die Zeit, die man für das Ein- und Aussteigen am Flughafen, die Gepäckaufgabe und die Sicherheitskontrolle benötigt. Allerdings sind einige Zubringerflüge zwischen New York City und Boston billiger und häufiger als Züge. Die meisten großen Fluggesellschaften, darunter JetBlue, Delta, United und American Airlines, bieten Flüge für etwa 98 Dollar an, manchmal sogar für weniger. Der internationale Flughafen Boston Logan ist der nächstgelegene und bequemste Flughafen zum Stadtzentrum von Boston, und die T-Bahn fährt vom Flughafen ins Stadtzentrum.

Mit dem Flugzeug zu reisen kann ein Vorteil sein, weil es schneller und möglicherweise billiger ist als der Zug. Der größte Nachteil ist oft der Zeit-, Energie- und Kostenaufwand für die An- und Abreise zum bzw. vom Flughafen.

Was gibt es in Boston zu sehen?

Mehr als 28 Millionen Menschen kommen jedes Jahr nach Boston, um diese historische Stadt zu erkunden. Boston spielte eine wichtige Rolle in der Amerikanischen Revolution. Dies kann man bei einem Spaziergang auf dem 2,5 Meilen langen Freedom Trail herausfinden. Weitere beliebte Attraktionen in Boston sind der Quincy Market, das Boston Museum of Science und der Fenway Park. Wie nicht anders zu erwarten, ist die Stadt berühmt für ihre ausgezeichneten Meeresfrüchte, darunter Hummerbrötchen und Muschelsuppe, sowie für ihre hervorragende italienische Küche.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button