Amerika

Wie reise ich mit dem Zug, Bus, Auto oder Flugzeug von Rom nach Paris?

Courtney Traub berichtet seit 2006 für Tripsavvy über Paris und andere europäische Reiseziele. Sie ist Mitautorin des Michelin Green Guide 2012 für Nordfrankreich und die Region Paris.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

Rome in July

Yarwood / Flickr / CC by-sa 2.0

Paris und Rom gehören für viele Touristen zu den unverzichtbaren Zwischenstopps auf ihrer Europareise, denn sie sind zwei der berühmtesten Hauptstädte Europas. Sie sind 1107 Kilometer voneinander entfernt, aber die Entfernung mit dem Auto beträgt etwa 1.420 Kilometer (880 Meilen). Da die Fahrt mit dem Auto mehr als 13 Stunden dauert, entscheiden sich die meisten Menschen für den schnelleren zweistündigen Flug. Ansonsten gibt es Busse und Züge, die die Strecke regelmäßig befahren.

Stunden Fahrpreis Am besten geeignet für
Ausbildung 11 Stunden Ab $115 Schneller und zuverlässiger Bodentransport
Bus 20 Stunden 30 Minuten Ab $59 Verträge während der Hochsaison
Flugzeug 2 Stunden 15 Min. Ab $59 Ankommen bei Time Crunch
Mit dem Auto 14 Stunden 1.420 Kilometer (880 Meilen) Erkundung der lokalen Umgebung

Was ist die billigste Art, von Rom nach Paris zu kommen?

Das billigste Busticket ist eigentlich derselbe Preis wie der billigste Flug. Es ist jedoch schwierig, günstige Flüge zu bekommen, besonders in der Hochsaison. Obwohl die Flugpreise im Sommer steigen, können Bustickets immer für 59 $ gefunden werden, wenn sie lange im Voraus (bis zu 6 Monate) und sofort gebucht werden. Flixbus fährt mehrmals täglich von Roma Tibatina und Roma Anagnina ab, aber die Sache hat einen Haken: Die Busse sind nur ein paar Stunden unterwegs. Die Flüge hingegen dauern nur 2 Stunden.

Was ist die schnellste Art, von Rom nach Paris zu kommen?

Die schnellste Art, von Rom nach Paris zu reisen, ist definitiv mit dem Flugzeug. Die Flüge gehen von drei Flughäfen in Paris ab. Von den Flughäfen Rosicino in Logie de Gaulle (der verkehrsreichste), Orly und Beauvais Stile kommen sie entweder in Fiumicino oder Ciampino in Rom an. Laut Skyscanner gibt es fast 150 Flüge pro Woche zwischen diesen beiden Städten, die von internationalen Fluggesellschaften wie Alitalia und Air France und regionalen Billigfluggesellschaften wie EasyJet und Ryanair angeboten werden. Flüge zum Flughafen Beauvais, der von Billigfliegern angeflogen wird, sind zwar günstiger, aber Sie sollten etwa eine Stunde Aufenthalt im Stadtzentrum einplanen, da er sich am Rande von Paris befindet. Je nachdem, wann Sie fliegen und wie lange im Voraus Sie buchen, müssen Sie mit 50 bis 250 Dollar für ein Flugticket rechnen.

Wie lange dauert die Fahrt?

Selbst unter den besten Bedingungen dauert die Fahrt von Rom nach Paris etwa 14 Stunden. Der Vorteil einer Fahrt mit dem Auto ist, dass Sie daraus einen spektakulären Roadtrip machen können. Unterwegs können Sie in Bologna, Mailand, Mailand-Florenz und Genf Halt machen. Der Nachteil ist natürlich die lange Fahrzeit und die vielen Mautgebühren, die man bezahlen muss. Laut ViaMichelin könnte die direkteste Strecke (die älteste Autostrada A1 in Italien ist die Autostrada A1 auf der A6, der französischen Sonnenautobahn) insgesamt 200 Dollar an Mautgebühren kosten.

Wie lang ist die Zugfahrt?

Nach Angaben von Rail Europe dauert die Zugfahrt von Rom nach Paris 11 Stunden, die durchschnittliche Fahrzeit beträgt jedoch etwa 13 Stunden und 30 Minuten. Auf dieser Strecke verkehren Hochgeschwindigkeitszüge TGV und der italienische Freccia Rossa, der etwa halb so schnell wie der TGV fährt. Die Züge fahren in Roma Termini ab und kommen in Paris Gard de Lyon an. Beide sind nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Fahrkarten gibt es ab 115 $.

Sie können auch eine Nacht im Hotel durch einen Aufenthalt im Schlafwagen ersetzen. Die Kosten sind in der Regel etwas höher, und wenn Sie allein reisen und das zusätzliche Geld für einen privaten Schlafwagen nicht ausgeben wollen, schlafen Sie vielleicht mit Fremden zusammen, aber es ist eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen und Freunde zu finden. .

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Paris?

Wenn Sie fliegen möchten, ist die beste Zeit für eine Reise von Rom nach Paris Mai oder Oktober. Teuer – Sommer-Touristensaison. Die Flugpreise beginnen in diesen Monaten bei 59 $ statt 75 $ (Juni) oder 100 $ (August).

Bustickets können zu jeder Jahreszeit günstig erworben werden, sollten aber so früh wie möglich gebucht werden. Wenn Sie zu verkehrsschwachen Zeiten reisen (früheste oder späteste Abfahrt vor Mittag), erhöhen sich Ihre Chancen auf ein günstiges Angebot. Trainline empfiehlt außerdem, Züge so früh wie möglich zu buchen und die Hauptverkehrszeiten zu meiden (werktags von 6 bis 10 Uhr und von 15 bis 19 Uhr).

Brauche ich ein Visum für die Reise nach Paris?

Inhaber eines US-amerikanischen Reisepasses können Frankreich ohne Visum für bis zu 90 Tage zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken besuchen.

Kann ich öffentliche Verkehrsmittel für die Fahrt vom Flughafen benutzen?

Wenn Sie auf dem Flughafen Roissy Charles de Gaulle landen, erreichen Sie das Stadtzentrum am einfachsten mit dem RER-Zug, der alle 10-20 Minuten von den Terminals 1 und 2 abfährt und etwa 35 Minuten bis zum Flughafen braucht. Zentrum. Eine einfache Fahrkarte kostet etwa 12 $ und ist damit das schnellste und billigste öffentliche Verkehrsmittel. Es gibt jedoch auch den etwas teureren Roissybus. Die Fahrt ins Zentrum dauert eine Stunde. Wenn Sie nach Orly fliegen, können Sie den RER-Zug (Linie B oder C) für etwa 13 $ oder den Orlybus für 10 $ nehmen.

Was gibt es in Paris zu tun?

Paris, Frankreich, ist voll von Kunst, Kultur und weltberühmter Küche. Beginnen Sie Ihre Reise mit einem Besuch des Eiffelturms, des Louvre, der Kathedrale Notre Dame, des Arc de Triomphe und anderer berühmter historischer Gebäude und Museen. Schauen Sie, welche Gebäck- und Käsesorten Sie in den diskreten Marktstraßen finden können. Das auf einem Hügel gelegene Dorf Montmartre ist äußerst charmant und liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums (und zieht jedes Jahr mehr und mehr Touristen an), aber es ist ein echter Vorgeschmack auf das Paris der alten Welt, den man nicht verpassen sollte.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button