Amerika

Wie reise ich mit dem Zug, Bus oder Auto von London nach Oxford?

Ferne Arfin ist freiberufliche Reiseschriftstellerin und berichtet für TripSavvy über Großbritannien und Griechenland. Sie lebt derzeit in London.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, DuJour und Forbes erschienen.

Oxford, England

TripSavvy / Taylor McIntyre

Die Universität Oxford ist als eine der renommiertesten Schulen der Welt bekannt, aber die Stadt selbst hat mehr zu bieten als nur diese Universität aus dem 12. Oxford ist eine der beliebtesten Städte, die man von London aus besuchen kann, denn sie ist weniger als 60 Meilen entfernt und leicht mit dem Bus oder dem Zug zu erreichen. Diese malerische Stadt ist der perfekte Tagesausflug, wenn man eine Pause vom hektischen Londoner Alltag braucht. Besucher können hier noch einmal das Leben in Großbritannien außerhalb seiner größten Hauptstadt kennen lernen.

Züge sind das bequemste Transportmittel von London nach Oxford, können aber teuer sein, wenn die Fahrkarten nicht im Voraus gekauft werden. Busse brauchen etwas länger, sind aber immer noch eine schnelle und erschwingliche Möglichkeit, um von der Innenstadt in die Innenstadt zu gelangen. Es ist eine kurze Fahrt, aber es ist besser, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, als sich über Staus und Parkplätze in London Gedanken zu machen.

Stunden Fahrpreis Optimal
Ausbildung 1 Stunde Von $13 Schnell ankommen
Bus 1 Stunde 40 Minuten ab $7 Planung in letzter Minute
Auto 1 Stunde 30 Minuten 56 Meilen (90 Kilometer)

Was ist die günstigste Verbindung von London nach Oxford?

Busse sind die billigste Art, von London nach Oxford zu kommen, ab etwa $7 über National Express oder Oxford Tube. Die Busse beider Unternehmen fahren den ganzen Tag über, immer von der Victoria Station ab und kommen in Oxford an der Gloucester Green Station an. Es wird empfohlen, die Fahrkarten im Voraus online zu kaufen, um sich einen Platz im Bus Ihrer Wahl zu sichern. Sie können die Fahrkarten aber auch direkt beim Fahrer kaufen, der Ihnen ohne Probleme einen Platz besorgen kann, da die Busse häufig fahren.

Was ist die schnellste Art, von London nach Oxford zu kommen?

Für nur wenige Pfund mehr als mit dem Bus können Sie mit dem Zug von den Londoner Bahnhöfen Paddington oder Marylebone zum Bahnhof Oxford fahren. Die meisten Reisenden empfinden den Zug als bequemere Alternative zum Bus. Außerdem ist der Zug etwa 40 Minuten schneller als der Bus und kommt in knapp einer Stunde in Oxford an. Die Fahrpreise beginnen bei etwa 13 $ für eine einfache Fahrt, aber es wird empfohlen, im Voraus zu buchen, da die Tickets ausverkauft sind, je näher das Reisedatum rückt (Last-Minute-Tickets kosten normalerweise 35 $ oder mehr). Wenn Sie bei den Reisedaten un d-zeiten flexibel sind, schauen Sie sich zu verschiedenen Tageszeiten sowie vor und nach den Zügen um. Züge nach Oxford fahren etwa alle 15 Minuten, daher ist Flexibilität der Schlüssel zum günstigsten Preis.

Wie lange dauert die Fahrt?

Wenn Sie Ihr eigenes Auto haben, dauert die Fahrt von London nach Oxford unter idealen Bedingungen etwa 1,5 Stunden. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in London kann es jedoch oft viel länger dauern. Die Fahrt zwischen London und Oxford ist eine beliebte Pendlerroute und besonders während der Hauptverkehrszeit schwierig. Wenn Sie nicht vorhaben, nach Oxford einen Roadtrip in andere Teile des Vereinigten Königreichs zu unternehmen, kann das Fahren mit dem eigenen Auto zu einem Problem werden. Die Parkgebühren in London und Oxford sind teuer und kompliziert. Außerdem müssen Sie auf dieser relativ kurzen Fahrt Mautgebühren bezahlen. Da Oxford klein genug ist, um es zu Fuß zu erkunden, ist es angenehmer, den Zug oder den Bus zu nehmen.

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Oxford?

Wenn Sie auf der Suche nach idealem Wetter sind, sind die Sommermonate definitiv die beste Zeit für einen Besuch in Oxford. Zwischen Juni und August erwarten Sie sonnige Tage und angenehm warme Temperaturen. Dies ist die perfekte Zeit, um alles zu erkunden, was die Stadt zu bieten hat. Die Sommermonate sind auch, wenig überraschend, die Hochsaison. Die Stadt ist dann viel stärker von Besuchern bevölkert, und die Wahrscheinlichkeit, dass Hotelzimmer reserviert sind, ist größer, wenn Sie hier übernachten möchten. Die Winter sind kalt, windig und nass, aber Schnee ist aufgrund des gemäßigten Klimas selten. April und Mai sind die besten Monate für einen Besuch, nicht nur, weil sich das Wetter endlich erwärmt, sondern auch, weil der Frühling eine Fülle von Veranstaltungen bietet. Festivals, Oxfordshire Arts Weeks und das Dorchester-on-Thames Festival.

Was gibt es in Oxford zu tun?

Oxford versprüht den Charme des alten Englands und eignet sich perfekt für einen Tagesausflug von London aus oder ein entspanntes Wochenende abseits der Großstadt. In dieser charmanten Stadt befindet sich die älteste englische Universität der Welt, und viele der Colleges sind für die Öffentlichkeit zugänglich oder bieten Führungen durch ihre historischen Gebäude an. Oxford beherbergt auch eines der ältesten öffentlichen Museen der Welt, das Ashmolean, das kostenlos besucht werden kann. Besuchen Sie einen der stimmungsvollen Pubs der Stadt, wie die Turf Tavern oder den Eagle and Child Pub, in dem schon Schriftsteller wie Tolkein und C.S. Lewis verkehrten, um ein Bier zu trinken. Fans der Harry-Potter-Reihe werden überall in der Stadt auf Orte stoßen, die in den Filmen verwendet wurden. Ein Harry-Potter-Rundgang ist der beste Weg, um sie alle zu entdecken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button