Amerika

Wie reise ich von Los Angeles nach Las Vegas mit dem Bus, dem Auto oder dem Flugzeug?

Betsy schreibt seit mehr als 20 Jahren über Kalifornien und ist Expertin für den Bundesstaat bei Tripsavvy.

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

How to Get From LA to Las Vegas

Zwischen der Stadt der Engel und der Stadt der Sünde liegen nur 275 Meilen Wüste, und die Reise ist weder kompliziert noch teuer. Viele Reisende möchten die relativ kurze Entfernung zwischen Los Angeles und Las Vegas nutzen, und es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Fliegen ist die schnellste Methode mit Flugzeiten von einer Stunde oder mehr, und Billigfluglinien halten die Preise niedrig. Busse sind die billigste Methode, und die fünfstündige Fahrt ist nicht unerträglich lang. Ein Auto zu mieten und einen Roadtrip zu machen, ist eine der beliebtesten Arten, nach Vegas zu gelangen, und gibt Ihnen die Freiheit, unterwegs anzuhalten und Umwege zu machen.

Öffnungszeiten Gebühren Am besten für
Flug 1 Stunde, 10 Minuten Von $18 Ankommen bei Time Crunch
Bus 5 Stunden ab $15 Reisen mit kleinem Budget
Auto 4 Stunden 275 Meilen (434 Kilometer) Erkundung der Gegend

Was ist die günstigste Art, von Los Angeles nach Las Vegas zu reisen?

Während der Durchschnittspreis für einen Flug und einen Bus ungefähr gleich hoch ist, ist der Bus von Los Angeles nach Las Vegas die günstigste Art, zwischen diesen beiden Städten zu reisen. Die Strecke wird täglich von mehreren Unternehmen befahren, und der Wettbewerb unter ihnen kann den Preis für eine einfache Fahrt auf bis zu 24 $ drücken. Die günstigsten Unternehmen sind in der Regel Megabus oder Flixbus, aber auch Greyhound kommt in Frage.

Direktbusse können mit einer Haltestelle bis zu fünf Stunden brauchen, mit vielen Zwischenstopps sogar bis zu sieben. Da jedes Unternehmen einen anderen Teil der Stadt ansteuert, kann es von Vorteil sein, die Wahl davon abhängig zu machen, wo sich Ihre Unterkunft befindet. Flixbus ist das einzige Unternehmen, das auf dem Strip hält, während die anderen ihre Fahrt in der Nähe der Innenstadt von Las Vegas oder des Flughafens beenden.

Wie kommt man am schnellsten von Los Angeles nach Las Vegas?

Es wird Sie vielleicht überraschen, dass ein Flug zwischen Los Angeles und Las Vegas nur wenig mehr kostet als eine Busfahrt und nur ein paar Dollar. Das gilt vor allem, wenn Sie sich umsehen und einen Monat im Voraus buchen, denn Last-Minute-Tickets können den Preis in die Höhe treiben.

Die Flugzeit beträgt etwas mehr als eine Stunde. Selbst wenn es sich um einen Wochenendausflug handelt, ist es eine einfache Reise. Natürlich muss man die Zeit für die An- und Abreise zum Flughafen, das Einchecken, die Sicherheitskontrolle und die Wartezeit am Flugsteig einkalkulieren, und der Flug ist nicht schneller als die Fahrt mit dem Auto. Aber für diejenigen, die sich nicht mit einem Mietwagen herumschlagen wollen, ist es eine schnelle und problemlose Option.

Spirit und Southwest sind zwei der beliebtesten Fluggesellschaften, die von Los Angeles nach Las Vegas fliegen, aber auch American, Frontier, Delta, United und American bieten tägliche Flüge an. Der internationale Flughafen von Los Angeles (LAX) bietet in der Regel die meisten Möglichkeiten und das günstigste Angebot. Wenn Sie jedoch außerhalb der Stadt wohnen, sollten Sie sich nach Flügen zu nahe gelegenen Flughäfen wie Burbank, Long Beach und John Wayne Airport umsehen.

Wie lange dauert die Fahrt?

Die beliebteste Art, zwischen Las Vegas und Los Angeles zu reisen, ist mit dem Auto. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, hängt die genaue Route davon ab, wo Sie in der Gegend von Los Angeles starten. Wählen Sie die direkteste Route in Richtung Osten und schließen Sie an die I-15 an (die gängigsten sind I-215, I-10 oder I-605). Die I-15 führt Sie dann direkt nach Las Vegas.

Die Fahrt vom Stadtzentrum von Los Angeles aus beträgt 275 Meilen und dauert ohne Verkehr etwa 4 Stunden, kann aber auch viel länger dauern, je nachdem, wie lange Sie Los Angeles verlassen. Vermeiden Sie es, die Stadt während der Rushhour zu verlassen, dann ist die Fahrt so stressarm wie möglich.

Es mag seltsam erscheinen, sich Sorgen über Straßensperrungen aufgrund von Schnee zu machen, wenn die gesamte Strecke durch die Wüste führt, aber es ist möglich. Wenn Sie im Winter unterwegs sind und es besonders kalt ist, informieren Sie sich auf der Website des Verkehrsministeriums über die Straßenverhältnisse auf den kalifornischen Autobahnen zwischen Los Angeles und Las Vegas. Geben Sie jede Autobahnnummer einzeln ein, um Informationen über Straßenreparaturen und Sperrungen zu erhalten.

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Las Vegas?

Bei der Entscheidung, wann man Las Vegas besuchen sollte, gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Der erste ist das Wetter. Las Vegas liegt mitten in der Wüste, und im Sommer herrschen hohe Temperaturen. Wahrscheinlich werden Sie ohnehin die meiste Zeit in einem klimatisierten Kasino verbringen, aber wenn die durchschnittliche Tagestemperatur über 38 Grad Celsius liegt, kann selbst ein kurzer Spaziergang im Freien unerträglich werden.

Ein zweiter Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist der Wochentag, an dem Sie die Stadt besuchen werden. Las Vegas ist eine Stadt, die nie wirklich schläft, aber sie ist ein besonders beliebtes Wochenendziel für Besucher. Wenn Sie mitten in der Woche anreisen können, finden Sie die besten Hotelangebote zwischen Dienstag und Donnerstag.

Und schließlich sollten Sie einen Blick in den Kongresskalender werfen, um zu sehen, welche Veranstaltungen anstehen. In Las Vegas finden das ganze Jahr über Konferenzen und Tagungen statt, von denen einige Zehntausende von Besuchern anziehen. Wenn die Reise mit einer Großveranstaltung zusammenfällt, kann es sein, dass die Hotelzimmer in der Nebensaison unter der Woche ausgebucht sind.

Was ist die landschaftlich reizvollste Route nach Las Vegas?

Ein Teil Ihrer Reise wird dem Verlauf der historischen Route 66 folgen. Vielleicht wollen Sie schnell von einer Stadt zur nächsten kommen, aber wenn Sie etwas mehr Zeit haben, sollten Sie sich ansehen, was Sie sehen können. Wenn sich in Ihrem Auto unruhige Kinder befinden oder wenn Sie ein Fan altmodischer Geisterstädte sind, sollten Sie unbedingt einen Abstecher in die Calico Ghost Town östlich von Barstow machen.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Fahrt um eine Stunde zu verlängern, können Sie einen Abstecher zum Joshua Tree National Park südlich von Los Angeles machen. Sie können einen Nachmittag damit verbringen, diese majestätischen Bäume zu bewundern, die es nur im amerikanischen Südwesten gibt, und dann an den Spielautomaten spielen, um am Abend in Las Vegas zu sein.

Kann ich für die Fahrt vom Flughafen öffentliche Verkehrsmittel benutzen?

Vom internationalen Flughafen McAllen aus gibt es eine Vielzahl von Transportmöglichkeiten, um Ihr Ziel zu erreichen. Wenn Sie zu einem der Hotels am South Las Vegas Boulevard (besser bekannt als “The Strip”) wollen, fahren sowohl die Wax- als auch die CX-Buslinie vom Flughafen ab und halten am “Strip”, bevor sie durch die Innenstadt von Las Vegas fahren.

Bei der Ankunft am Flughafen gibt es auch eine Reihe von Shuttle-Diensten, deren Preise bei etwa 8 Dollar beginnen und die Sie direkt zu einem Hotel auf dem Strip bringen. Einige Hotels bieten ihren Gästen einen kostenlosen Shuttleservice an, erkundigen Sie sich also vor Ihrer Ankunft bei Ihrer Unterkunft.

Was gibt es in Las Vegas zu tun?

Man sagt, was in Vegas passiert, bleibt in Vegas, und in Vegas ist immer etwas los. Natürlich ist Sin City vor allem für seine Laster bekannt: Glücksspiel, Alkohol und Poolpartys. Das Surren der Spielautomaten ist eine ständige Erinnerung daran, dass jeder gewinnen oder viel verlieren kann. Leere Alkoholbehälter sind in Las Vegas kein Problem, also schlendern Sie mit einem Cocktail in der Hand den Strip hinunter und genießen Sie die Aussicht auf die tanzenden Fontänen des Bellagio oder den ausbrechenden Vulkan des Mirage. Wenn Sie dem Luxusleben ein wenig entfliehen möchten, machen Sie einen Tagesausflug zu nahe gelegenen Orten wie dem Hoover Dam, dem Red Rock Canyon oder dem Valley of Fire State Park. In Vegas ist immer etwas los. Natürlich ist Sin City vor allem für seine Laster bekannt: Glücksspiel, Alkohol und Poolpartys. Das Surren der Spielautomaten erinnert einen ständig daran, dass jeder viel gewinnen oder verlieren kann. Leere Alkoholbehälter sind in Las Vegas kein Problem, also schlendern Sie mit einem Cocktail in der Hand den Strip hinunter und genießen Sie die Aussicht auf die tanzenden Fontänen des Bellagio oder den ausbrechenden Vulkan des Mirage. Wenn Sie der Opulenz entfliehen möchten, machen Sie einen Tagesausflug zu nahe gelegenen Orten wie dem Hoover Dam, dem Red Rock Canyon oder dem Valley of Fire State Park. In Vegas ist was los. Natürlich ist Sin City vor allem für seine Laster bekannt: Glücksspiel, Alkohol und Poolpartys. Das Surren der Spielautomaten erinnert einen ständig daran, dass jeder viel gewinnen oder verlieren kann. Leere Alkoholbehälter sind in Las Vegas kein Problem, also schlendern Sie mit einem Cocktail in der Hand den Strip hinunter und genießen Sie die Aussicht auf die tanzenden Fontänen des Bellagio oder den ausbrechenden Vulkan des Mirage. Wenn Sie dem luxuriösen Leben ein wenig entfliehen möchten, machen Sie einen Tagesausflug zu nahe gelegenen Orten wie dem Hoover Dam, dem Red Rock Canyon oder dem Valley of Fire State Park.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button