Amerika

Wie reise ich von Toronto nach Montreal mit dem Zug, dem Bus, dem Auto oder dem Flugzeug?

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

The Montreal waterfront

Roberto Anania / IM / Getty Images

Toronto, Ontario, und Montreal, Quebec, sind zwei der beliebtesten Reiseziele Kanadas. Obwohl sie nur 336 Meilen (541 Kilometer) voneinander entfernt sind, reisen Touristen und Einheimische oft zwischen den beiden Städten hin und her, weil sie so unterschiedliche und einzigartige Atmosphären bieten. Toronto ist eine geschäftige, moderne Stadt mit prächtigen Wolkenkratzern, während Montreal ein historisches und kulturelles Zentrum ist.

Die Fahrzeit beträgt etwa 5 Stunden und 30 Minuten über die großen Autobahnen, wenn Sie die landschaftlich reizvollere Route wählen möchten. Wenn Sie nicht gerne Auto fahren oder ein Auto mieten möchten, können Sie auch mit dem Flugzeug, dem Zug oder dem Bus zwischen Toronto und Montreal pendeln. Fliegen ist definitiv die schnellste, aber auch die teuerste Option. Busse sind die günstigste, aber auch die längste Variante. Der Zug – der perfekte Mittelweg – ist die beste Wahl für öffentliche Verkehrsmittel.

Wie man von Toronto nach Montreal kommt

  • Mit dem Flugzeug: 1 Stunde, 15 Minuten, ab $65 (schnell)
  • Zug: 5+ Stunden, ab $40 (komfortabel)
  • Bus: 6-9 Stunden, ab $35 (preisgünstig)
  • Auto: 5 bis 6 Stunden 336 Meilen (541 km)

Air Canada in flight

Mit dem Flugzeug

Zwischen Toronto und Montreal gibt es mehr Flüge als zwischen den beiden anderen kanadischen Städten. Dies ist die schnellste Option und sorgt dafür, dass Sie für die Strecke nur eine Stunde und 15 Minuten benötigen. Allerdings müssen Sie die An- und Abreise zum bzw. vom Flughafen (Toronto Pearson und Montreal Trudeau liegen beide etwa 30 Minuten entfernt in der Innenstadt) sowie die Zeit für das Einchecken und Abholen der Gepäckstücke einkalkulieren. Reisende, die es wirklich eilig haben, können den Billy Bishop Airport in der Innenstadt von Toronto nutzen. Dieser Flughafen ist viel kleiner und ruhiger als Toronto Pearson (der größte und verkehrsreichste Flughafen Kanadas), aber für den Komfort müssen Sie möglicherweise etwas mehr bezahlen.

Für einen Flug zwischen den beiden Städten müssen Sie mit 130 bis 180 $ rechnen, aber wenn Sie früh genug buchen, können Sie ihn schon für 65 $ bekommen. Air Canada, WestJet und Flair sind beliebte Fluggesellschaften.

Via Rail Train in Canada

Mit dem Zug

Via Rail, Kanadas nationale Personenbahn, bietet täglich bequeme Verbindungen zwischen Toronto und Montreal an. Die Züge brauchen bis zu fünf Stunden oder weniger, es sei denn, sie halten für längere Zeit in Ottawa. Dies entspricht in etwa der Fahrzeit für die gleiche Strecke, ist aber kostengünstiger und möglicherweise bequemer.

Die Zugfahrt ist zwar nicht besonders landschaftlich reizvoll, aber sie ist zuverlässig und bequem, mit bequemen Sitzen und kostenlosem WLAN. Reisende können gegen einen kleinen Aufpreis in die Business Class aufsteigen (es gibt fünf Optionen, wobei Escape die billigste, Business und teuerste ist). Bei rechtzeitiger Buchung können Escape-Tickets bereits ab 40 $ erhältlich sein. Andernfalls gibt es Economy-Tickets ab 94 $. Profi-Tipp: Seien Sie vorsichtig mit den Express-Angeboten und sparen Sie bis zu 75 % des Preises.

Greyhound Bus in Canada

Mit dem Bus

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Reise um ein paar Stunden zu verlängern, können Sie Geld sparen, indem Sie den Bus nehmen. Die Fahrpreise beginnen in der Regel bei 35 $, aber die Fahrt kann 6 bis 9 Stunden dauern. Das ist viel länger als mit dem Auto, dem Flugzeug oder dem Zug.

Zu den Anbietern der Strecke Toronto-Montreal gehören Megabus, das täglich einen Schnellzug mit einem Doppeldeckerbus mit WiFi anbietet, und Greyhound Canada, das Verbindungen zu vielen kleineren Städten zwischen diesen beiden Städten anbietet. Megabus ist die schnellere Variante (sechs Stunden statt acht oder neun), da Greyhound häufig anhält.

Sie können auch aus verschiedenen geführten Bustouren wählen. Wenn Sie mit wenig Zeit das Beste aus Ihrer Reise machen und während der Fahrt so viel wie möglich lernen möchten, ist dies eine gute Idee, aber zwangsläufig teurer als eine normale Busfahrt.

Vehicle lights at night in Downtown Toronto, Ontario, Canada

Mit dem Auto

Wenn Sie ein Auto haben oder ein Auto mieten, können Sie die 541 km (336 Meilen) selbst fahren. Das dauert 5 bis 6 Stunden. Die beiden Städte sind durch ein Netz von Hauptverkehrsstraßen miteinander verbunden. Die Autobahn 401 von Ontario wird zum Highway 20, der direkt nach Montreal und dann nach Quebec City führt.

Mit dem Auto können Sie Ihre Reiseroute selbst bestimmen, und wenn Sie mit der Familie oder mit Freunden einen Roadtrip machen, kann das richtig Spaß machen. Unterwegs gibt es viele tolle Orte, an denen man eine Pause einlegen und einen Happen essen kann. Prince Edward County, eine attraktive, landwirtschaftlich geprägte Gegend, die bei den Wochenendbesuchern in Toronto beliebt ist, liegt auf halbem Weg zwischen den beiden Städten. Mit einem kleinen Umweg können Sie auch einen Tag in Ottawa verbringen.

Was gibt es in Montreal zu sehen?

Mehr als 11 Millionen Besucher strömen jedes Jahr nach Montreal, um das charmante historische Zentrum zu besichtigen. Obwohl Montreal nicht die Hauptstadt ist, ist es die größte Stadt der kanadischen Provinz Quebec. Dennoch ist sie von der Einwohnerzahl her nur etwa halb so groß wie Toronto, aber die Menschen mögen ihre geringe Größe. Montreal ist eine Großstadt mit Kleinstadtatmosphäre. Sie ist reich an Kultur, kulturellem Erbe und kopfsteingepflasterten Straßen. Der französische Einfluss ist hier viel größer als in Toronto oder anderswo in Kanada (nach Paris ist Montreal die zweitgrößte Stadt in den Industrieländern, die hauptsächlich französischsprachig ist).

Besucher können einen Tag lang den Mount Royal, einen Hügel im Zentrum der Stadt, erkunden. In Old Montreal vergessen sie, dass sie überhaupt in Nordamerika sind. Genießen Sie Montreals Kathedrale Notre Dame. Erkunden Sie die beliebten Botanischen Gärten. Oder speisen Sie in den gastronomisch anerkannten Vierteln Mile End, Plateau und dem McGill-Ghetto.

Natürlich ist eine fünfstündige Autofahrt kein Tagesausflug von Toronto aus, also erholen Sie sich im gemütlichen Hotel Nelligan, dem Fairmont The Queen Elizabeth im Stil der 1960er Jahre oder dem gemütlichen Le Petit Hôtel mit 28 Zimmern.

TripSavvy verwendet zur Untermauerung der Fakten in unseren Artikeln nur hochwertige, zuverlässige Quellen, darunter auch von Fachleuten geprüfte Forschungsergebnisse. Weitere Informationen darüber, wie wir die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit unserer Inhalte gewährleisten, finden Sie in unserer Redaktionspolitik.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button