Amerika

Wie Sie Ihr Mobiltelefon in Hongkong benutzen

Rory Boland ist ein Reiseführerautor und Reiseschriftsteller, der in Hongkong und London gelebt und gearbeitet hat.

Businessman in the street on a mobile phone

Wenn Sie in Hongkong sind und mit Ihrem Handy vor Ort telefonieren und Textnachrichten verschicken möchten, gibt es viele Möglichkeiten, die Kosten niedrig zu halten, egal ob Sie einen heimischen Anbieter nutzen oder eine lokale SIM-Karte kaufen. Sie können auch kostenlose Apps wie Whatsapp oder Viber nutzen; Wi-Fi ist an öffentlichen Orten in Hongkong überall verfügbar.

Wenn Sie nur ein paar Tage in Hongkong bleiben und nur Ortsgespräche führen wollen, können Sie ein Münztelefon benutzen. Anrufe ins lokale Festnetz sind in Hongkong kostenlos, ebenso wie in den meisten Geschäften, Hotels und Restaurants.

Roaming-Gebühren

Wenn Sie Ihre eigene Telefonnummer in Hongkong benutzen wollen, können Sie das direkt vom Flugzeug aus tun. Aber es wird nicht billig. Der Betrag, den Sie für Roaming oder internationale Netzgebühren zahlen, hängt davon ab, aus welchem Land Sie kommen. Die Tarife für Anrufe liegen zwischen 0,1 und 2 Dollar pro Minute, aber denken Sie daran, dass Sie auch für eingehende Anrufe zahlen müssen. Über die Roaming-Gebühren für die Datennutzung im Ausland müssen Sie sich jedoch keine Gedanken machen. Bevor Sie das Land verlassen, sollten Sie sich bei Ihrem Anbieter erkundigen, wie hoch die Roaming-Gebühren sind.

Kostenloses Roaming mit Ihrem Mobiltelefon

Die gute Nachricht ist, dass einige internationale Netze jetzt ganz auf Roaming-Gebühren und hohe Auslandstarife verzichten. Das bedeutet, dass Sie Ihre vertraglich vereinbarten Freiminuten und Daten in Hongkong nutzen können oder die gleichen Gesprächs- und Datentarife zahlen, die Sie auch zu Hause zahlen. Derzeit bieten Mobilfunkanbieter wie T-Mobile und Sprint unbegrenzte internationale Textnachrichten und Datentarife für Kunden in den USA an.

Kaufen Sie eine SIM-Karte

Wenn Sie keinen Zugang zu kostenlosem Roaming haben und auch nicht über Whatsapp oder Viber verfügen, ist die günstigste Möglichkeit, in Hongkong in Kontakt zu bleiben, der Kauf und die Verwendung einer lokalen SIM-Karte mit Ihrem Mobiltelefon. Damit können Sie die lokalen Tarife für Anrufe und Daten nutzen. Während Ihres Aufenthalts werden Sie eine andere Nummer verwenden.

Um eine lokale SIM-Karte verwenden zu können, benötigen Sie ein freigeschaltetes Telefon (das nicht nur in Ihrem Netz verwendet werden kann). Wenn dies der Fall ist, können Sie Benachrichtigungen aus Ihrem Heimatnetz empfangen. Wenn Ihr Gerät gesperrt ist, müssen Sie es zunächst in einem Mobiltelefongeschäft entsperren lassen.

In Hongkong können Sie problemlos eine SIM-Karte von einem der großen Netze erhalten. Das größte Netz in Hongkong ist China Mobile, gefolgt von 3, CSL, PCCW Mobile und SmartTone Vodaphone. SIM-Karten können in Dutzenden von Handyläden, Convenience Stores oder an Flughäfen in der Stadt erworben werden. Sie kosten nur ein paar Dollar und sind in der Regel mit einem kleinen Guthaben auf der SIM-Karte vorgeladen, aber es wird empfohlen, mehr Guthaben zu kaufen. Alle Netze enthalten eine englische Anleitung für die Registrierung und bieten oft kostenlose Pakete an, mit denen Sie kostengünstig ins Ausland telefonieren können, wenn Sie nach Hause anrufen möchten. Eingehende Anrufe sind kostenlos.

Eine SIM-Karte mieten

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine lokale SIM-Karte beim Hong Kong Tourism Board zu mieten. Diese Prepaid-Karten sind preiswert und haben eine Gültigkeit von 5 oder 8 Tagen. Sie enthalten ein mobiles Datenpaket, günstige internationale Tarife und Zugang zu Tausenden von lokalen Wi-Fi-Hotspots. Ortsgespräche sind kostenlos. Die Karten können bei 7-Eleven, Circle K, an Flughäfen und in der Stadt abgeholt werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button