Amerika

Zollfrei einkaufen an der kanadischen Grenze

Jillian Dara ist freiberufliche Journalistin und Faktencheckerin. Ihre Arbeiten sind in Travel + Leisure, USA Today, Michelin Guides, Hemispheres, Dujour und Forbes erschienen.

The Bluewater Bridge spanning the St. Clair River

Mark Spowart / Getty Images

Der Begriff “zollfrei” bezieht sich auf Artikel, die beim Grenzübertritt in ausgewiesenen Geschäften an Land- und Seegrenzen oder Flughäfen gekauft werden können. Artikel, die in Duty-Free-Läden verkauft werden, sind steuer- und zollfrei und in der Regel wesentlich preiswerter als in normalen Geschäften. Duty-free-Artikel sind nur für die Ausfuhr bestimmt und müssen aus dem Land, in dem sie gekauft wurden, mitgenommen werden.

Was Besucher kaufen können

Duty-Free-Läden bieten in der Regel günstige Angebote für Waren, auf die hohe Zölle und Steuern erhoben werden. So können Besucher beispielsweise bis zu 50 % bei Spirituosen und Tabakwaren sparen. Weitere beliebte Artikel sind Parfüms, Uhren, Schmuck, Accessoires, Süßigkeiten, Reiseartikel und Geschenke.

Viele Duty-Free-Geschäfte bieten auch Restaurants, Reisebüros und geschäftliche Dienstleistungen wie Fax, Telefon, Kopierer und Anschlüsse für Laptops.

In Duty-Free-Läden an Flughäfen sind die steuerfreien Ersparnisse im Allgemeinen nicht so groß. Vor allem auf einigen größeren Flughäfen, wo die Mietpreise höher sind, sind die Einsparungen für die Verbraucher geringer. Die besten Angebote gibt es an den Landübergängen.

Amerikaner, die nach Kanada reisen

US-Bürger, die die Grenze nach Kanada überqueren, um dort zu Besuch zu sein, dürfen Folgendes mit nach Kanada bringen

  • 1,5 Liter Wein oder 1,14 Liter (40 Unzen) Spirituosen oder 24 x 355 Milliliter (12 Unzen) Dosen oder Flaschen (8,5 Liter) Bier oder Ale
  • 1 Stange (200 Zigaretten) und 50 Zigarren
  • Amerikaner können ein Geschenk im Wert von bis zu 60 $ pro Empfänger mitbringen, ausgenommen Alkohol und Zigaretten.

Rückreise in die USA nach weniger als 48 Stunden

Nach einem Aufenthalt von weniger als 48 Stunden in Kanada kann ein US-Bürger oder eine Person mit Wohnsitz in den USA zurückkehren mit

  • Waren im Wert von $200 pro Person, steuer- und zollfrei
  • Für Einkäufe über $200 werden möglicherweise Zölle und Steuern erhoben.
  • U.S.-Bürger können diese Beträge täglich einkaufen.

Nach einem Aufenthalt von mehr als 48 Stunden in Kanada kann ein US-Bürger oder eine in den USA ansässige Person in die USA zurückkehren mit

  • […]
  • […]
  • […]
  • […]

[…]

[…]

  • […]
  • […]
  • […]

[…]

[…] […] […] LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button